Today's Menu

Kalí órexi – Gyros easy selbst gemacht

Tim Allenspach, 6. Januar 2023, 12:32 Uhr
Jeder kennt ihn: den Gyros. Einmal beim Griechen gegessen, so will man ihn immer wieder haben. Doch dafür musst du nicht extra ins Restaurant gehen. Gyros ist super easy selbst gezaubert. Hier erfährst du, wie dir der griechische Take-away-Klassiker gelingt.

Quelle: FM1Today / Tim Allenspach

Anzeige

Er ist das griechische Pendant zum Döner, nur einfach etwas besser: der Gyros. Von der nicht ganz unkomplizierten Aussprache mal abgesehen, ist der Gyros wirklich easy zu kochen. Der Pitateig besteht quasi nur aus Mehl und Wasser und auch für den Rest brauchst du nicht allzu viele Zutaten. Let's go!

Pitas:
Mehl in eine Schüssel geben. In einem Becher oder Glas das Wasser, die Trockenhefe, Olivenöl, Salz und Zucker mischen und über das Mehl giessen. Gut kneten, bis alles vermengt ist. Teig aus der Schüssel nehmen und gut durchkneten, zudecken und 30 Minuten gehen lassen.
Danach den Teig portionieren und auswallen (ca. 3 bis 5 Millimeter). Mit einer Gabel durchlöchern und mit Olivenöl bestreichen. In eine heisse Pfanne geben (nicht zu heiss) und eine Seite braun ausbacken. Die obere Seite ebenfalls mit Olivenöl bestreichen und wenden. Im Ofen warm stellen oder am besten direkt gebrauchen.

Tstatsiki:
Alle Zutaten miteinander vermischen (Knoblauch am besten gepresst, Olivenöl ca. 1 Esslöffel). Kühl stellen.

Fleisch:
Fleisch in Würfel schneiden. Kreuzkümmelsamen grob zerhacken und dazu geben. 2 Esslöffel Olivenöl, Paprika, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver dazu geben und gut mischen. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten bis das Fleisch durch ist.

Aus den Kartoffeln Pommes schneiden und in Öl frittieren. Die Zwiebeln in Streifen schneiden.

Nun alles zusammen anrichten, aufrollen und geniessen! Viel Spass beim Nachmachen und happy cooking!

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. Januar 2023 11:43
aktualisiert: 6. Januar 2023 12:32