Das grosse Krabbeln

Verstopfte Abflüsse und Swimmingpools: Käfer-Invasion in argentinischer Kleinstadt

16. Januar 2022, 08:27 Uhr
Die argentinische Kleinstadt Santa Isabel ist von einer Käferplage heimgesucht worden. Videos zeigen, wie tausende der braunen Insekten Dächer belagern und Abflüsse verstopfen. Laut Biologen haben sich die Käfer dieses Jahr aufgrund der ungewöhnlich starken Regenfälle und hohen Temperaturen stark vermehrt.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige

Die Temperaturen in der Region waren in den vergangenen Tagen auf bis zu 40 Grad angestiegen. Die Stadtregierung hat nun beschlossen, die Beleuchtung der Strassen und der öffentlichen Gebäude abzuschalten. So sollen die Käfer nicht noch zusätzlich angelockt werden, sagte der stellvertretende Bürgermeister. Diese Massnahme habe bereits erste Wirkung gezeigt.

(CH Media Video Unit)

Quelle: CH Media Video Unit
veröffentlicht: 16. Januar 2022 08:27
aktualisiert: 16. Januar 2022 08:27