Welt

85-jährige Frau verstirbt im Bodensee

Meersburg

85-jährige Frau verstirbt im Bodensee

22.05.2023, 15:08 Uhr
· Online seit 22.05.2023, 15:04 Uhr
Am Montagvormittag ist eine 85-jährige Frau aus Bonn im Bodensee vor Meersburg verstorben. Trotz sofortiger Bergung und Reanimationsmassnahmen kam jede Hilfe zu spät.
Anzeige

Am Montagvormittag kehrte eine 85-jährige Frau aus Bonn, die mit einer Urlaubsgruppe am Bodensee zu Gast war, nicht vom Schwimmen zurück.

Die Wasserschutzpolizeistation Überlingen des Polizeipräsidiums Einsatz nahm die unmittelbare Suche nach der Vermissten auf, nachdem sich die Vermieterin der beherbergenden Ferienpension meldete und ihre Sorge über das längere Fernbleiben der Frau äusserte.

Im Bereich vor Meersburg wurden die Beamten schliesslich fündig und konnten in zwei Meter Tiefe eine leblose Person feststellen. Trotz sofortiger Bergung und intensiver Reanimationsmassnahmen kam jedoch jede Hilfe zu spät. Neben den Einsatzkräften der Polizei waren die DLRG sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Die Wasserschutzpolizei weist darauf hin, dass die aktuelle Wassertemperatur des Bodensees bei lediglich 12 Grad Celsius liegt. Es wird daher dringend empfohlen, nur gemeinsam schwimmen zu gehen, den stehtiefen ufernahen Bereich nicht zu verlassen und dem Kreislauf die Möglichkeit zu geben, sich allmählich an die Temperatur zu gewöhnen.

(Polizei Ravensburg/red.)

veröffentlicht: 22. Mai 2023 15:04
aktualisiert: 22. Mai 2023 15:08
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch