Graubünden

BMW-Fahrer überholt Ambulanz mit Blaulicht rechts

18. Juni 2021, 17:14 Uhr
Ein BMW-Fahrer hat am Freitagmorgen eine Ambulanz mit Blaulicht auf der Autobahn bei Trimmis GR rechts überholt. Das Rettungsfahrzeug war in Richtung Chur unterwegs.
Auf der Südspur der A 13 überholte ein BMW-Fahrer rechts eine Ambulanz.
© Kantonspolizei Graubünden
Anzeige

Das Rettungsteam war am Freitag um 8.30 Uhr mit eingeschaltetem Wechselklanghorn und Blaulicht auf der A13 unterwegs in Richtung Chur, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte.

Vor der Wildüberführung Trimmis bedrängte ein weisser BMW das Rettungsfahrzeug. Dieses war mit über 120 km/h auf der Überholspur unterwegs. Der BMW-Fahrer überholte die Ambulanz anschliessend rechts, ehe er wieder auf die Überholspur wechselte und seine Fahrt fortsetzte.

Die Kantonspolizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu diesem Manöver machen können.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juni 2021 17:14
aktualisiert: 18. Juni 2021 17:14