Welt

Es war wohl ein Hai-Angriff: 16-Jährige bei Jet-Ski-Tour tödlich verletzt

Australien

Es war wohl ein Hai-Angriff: 16-Jährige bei Jet-Ski-Tour tödlich verletzt

· Online seit 04.02.2023, 17:33 Uhr
Ein 16-jähriges Mädchen ist in der westaustralischen Metropole Perth nach einem mutmasslichen Haiangriff gestorben. Das Mädchen sei am Samstagnachmittag mit schweren Verletzungen aus dem Swan River gezogen worden, berichtete die australische Nachrichtenagentur AAP. Es sei noch am Unfallort gestorben.
Anzeige

Erste Zeugenaussagen deuteten auf einen Haiangriff hin, hiess es unter Berufung auf die Polizei. Die 16-Jährige war demnach gemeinsam mit Freunden auf Jet-Skis auf dem Fluss unterwegs, der südwestlich von Perth in den Indischen Ozean mündet. Etwa zweieinhalb Kilometer landeinwärts sei sie ins Wasser gegangen, um zu schwimmen.

Es sei ungewöhnlich, dass sich ein Hai dort aufhalte, hiess es nach Polizeiangaben. Die Untersuchungen dauerten an. Zuletzt war nach Angaben des Senders ABC vor zwei Jahren ein Mann im Swan River von einem Bullenhai schwer verletzt worden.

(sda.)

veröffentlicht: 4. Februar 2023 17:33
aktualisiert: 4. Februar 2023 17:33
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch