Kurzurlaub

Für diese Destinationen reicht die Zeit immer aus

Michelle Brunner, 31. Oktober 2022, 11:22 Uhr
Wenn sich die Reiselust kurzfristig bemerkbar macht, man jedoch nur wenige Tage frei hat, dann darf das Reiseziel nicht weit entfernt sein. Trotzdem: In der Schweiz will man nicht bleiben. Glücklicherweise gibt es dafür in Europa so einige Hotspots. Wir haben dir die besten herausgesucht.
Anzeige

Wien

Wien ist nicht nur die Hauptstadt von Österreich, sondern auch die bevölkerungsreichste Grossstadt im Land und die zweitgrösste im deutschen Sprachraum. Innerhalb von wenigen Tagen kann man so gut wie alle Sehenswürdigkeiten besichtigen. Beliebt ist vor allem der Wiener Prater. Dabei handelt es sich um ein weitläufiges Park-Areal im 2. Wiener Gemeindebezirk. Dort steht auch das Riesenrad, welches zwischen 1896 und 1897 erbaut wurde. Erreichbar ist Wien mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 1h20. Zudem lässt sich Wien auch mit dem (Nacht-)Zug ab Zürich besuchen.

Wien ist nicht nur die Hauptstadt von Österreich, sondern auch die bevölkerungsreichste Grossstadt im Land und die zweitgrösste im deutschen Sprachraum.

© Getty

Rom

Rom gehört zu einem der besten und beliebtesten Reiseziele in Europa. Die Stadt in Italien bietet neben Sehenswürdigkeiten auch viel Kultur und Geschichte. Dabei kannst du auch gleich einen Zwischenhalt in einem Restaurant einlegen, in dem du die traditionelle italienische Küche geniessen kannst. Erreichbar ist Rom mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 1h 30min. Auch hierhin kann man alternativ bequem mit dem Zug reisen.

Rom gehört zu einem der besten und beliebtesten Reiseziele in Europa.

© Getty

Florenz

Wenn man an Florenz denkt, dann kommt einem der Dom in den Sinn. Das Wahrzeichen bietet mit der riesigen Kirchenkuppel eine tolle Aussicht. Die Stadt in der Toskana ist das Paradies der Künste und Museen. Hier kann man echte Meisterwerke der Kunst bestaunen. Erreichbar ist die italienische Stadt ab Zürich via Luftweg innerhalb einer Stunde. Mit dem Zug dauert es rund fünfeinhalb Stunden.

Wenn man an Florenz denkt, dann kommt einem der Dom in den Sinn. Das Wahrzeichen bietet mit der riesigen Kirchenkuppel eine tolle Aussicht.

© Getty

Madrid

Die Hauptstadt Spaniens liegt mitten im Landesinnern der Iberischen Halbinsel. Dies macht sie nicht nur geografisch und politisch, sondern auch kulturell zum Zentrum des südeuropäischen Staates. Zu sehen gibt es viele Museen, Parks und historische Gebäude. Einige der Sehenswürdigkeiten sind sogar kostenlos und bieten tolle Fotospots, an denen man schöne Erinnerungsfotos oder sogar perfekte Instagram-Shots machen kann. Jedoch gibt es in Spanien auch so einige gute Restaurants und Cafés. Erreichbar ist Madrid mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 2h25.

Die Hauptstadt Spaniens liegt mitten im Landesinnern der Iberischen Halbinsel.

© Getty

Berlin

Mit fast vier Millionen Einwohnern ist Berlin ein globaler Umschlagplatz für Kunst, Kultur, Politik und Technologie. Zum Erkunden der Grossstadt reichen zwei Tage aus. Neben vielen spannenden Museen und Bars bietet die Hauptstadt von Deutschland auch jede Menge historische Sehenswürdigkeiten. So beispielsweise der Reichstag, das Judendenkmal oder auch die Berliner Mauer. Erreichbar ist Berlin mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 1h20. Ab Basel bringt dich zudem ein Zug direkt in die deutsche Hauptstadt.

Mit fast vier Millionen Einwohnern ist Berlin ein globaler Umschlagplatz für Kunst, Kultur, Politik und Technologie.

© Getty

Paris

Zwei bis drei Tage reichen in der Stadt der Liebe aus, um so gut wie alle Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Paris ist auch bekannt als das Zentrum für Kunst, Mode und Kultur. Neben den guten Restaurants gibt es an den bekannten Boulevards auch jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Kleiner Tipp: Dem Louvre muss man zwar mindestens einmal im Leben einen Besuch abgestattet haben, aufgrund der langen Wartezeiten sollte man sich dabei aber lieber etwas länger Zeit nehmen als nur einen Kurz-Trip. Erreichbar ist Paris mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 1h30. Von Basel aus fährt auch ein TGV direkt in die französische Hauptstadt.

Zwei bis drei Tage reichen in der Stadt der Liebe aus, um so gut wie alle Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

© Getty

Budapest

Budapest galt vor einigen Jahren noch als Geheimtipp für einen Städtetrip. Mittlerweile kennen die Hauptstadt von Ungarn schon viele. Die historische Atmosphäre und ihr besonderes Stadtbild prägen das Erscheinungsbild der Stadt. Oft zu hören ist, dass vor allem die kleinen Restaurants und Cafés in der Stadt an der Donau besonders beliebt bei den Reisenden sind. Erreichbar ist Budapest mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 1h35. Ab Zürich fährt auch ein Nachtzug nach Budapest.

Budapest galt vor einigen Jahren noch als Geheimtipp für einen Städtetrip. Mittlerweile kennen die Hauptstadt von Ungarn schon viele.

© Getty

Warschau

Bekannt ist die Hauptstadt Polens für ihre schicken Paläste, schönen Altbauten und bedrückenden Zeugnisse der Vergangenheit. Die Sehenswürdigkeiten wirken wie ein Vergrösserungsglas für die europäische Geschichte. Wer während seinem Kurz-Trip einen Super-Kurz-Trip machen will, kann einen Spaziergang über den Königsweg machen. Innerhalb eines Tages kann man so das Königsschloss, die Warschauer Altstadt sowie Kirchen entdecken. Erreichbar ist Warschau mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 2 Stunden.

Bekannt ist die Hauptstadt Polens – Warschau – für ihre schicken Paläste, schönen Altbauten und bedrückenden Zeugnisse der Vergangenheit.

© Getty

Amsterdam

Amsterdam ist nicht nur bekannt für berauschendes Gras, sondern auch für die schönen Shops und Cafés. Wenn man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam aufzählt, dürfen die drei Rotlichtviertel nicht fehlen. Bordell reiht sich dort an Bordell und die Prostitution ist zu einer Touristen-Attraktion geworden, die offen nach aussen getragen wird. Auch beliebt sind die sogenannten «Grachten», welche über die Kanäle fahren. Fun Fact: Nach Hamburg und Wien ist Amsterdam die Stadt mit den meisten Brücken in Europa. Rund 1300 Brücken wurden im Jahr 2016 gezählt. Erreichbar ist Amsterdam mit dem Flieger ab dem Flughafen Zürich in 1h35. Ab Basel fährt zudem ein Direktzug in die niederländische Metropole.

Amsterdam ist nicht nur bekannt für berauschendes Gras, sondern auch für die schönen Shops und Cafés.

© Getty

Hamburg

Die zweitgrösste Stadt in Deutschland ist voller geschichtsträchtiger Orte, spannender Plätze und natürlich voll von weltbekannten Hamburger Sehenswürdigkeiten wie dem Michel oder der Speicherstadt. Eine der top Sehenswürdigkeiten in Hamburg ist die Reeperbahn. Rund um den Stadtteil reiht sich Bar an Stripclub an Kneipe an Disco und Burlesque-Bar. Beliebt ist Hamburg deshalb vor allem bei den jüngeren Generationen. Von Zürich aus führen viele Wege nach Hamburg. Ob mit dem Flieger, dem Auto oder aber mit dem Zug. Der fährt ab Basel direkt dorthin.

Die zweitgrösste Stadt in Deutschland – Hamburg – ist voller geschichtsträchtiger Orte.

© Getty

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. November 2022 06:55
aktualisiert: 5. November 2022 06:55