Kapstadt

Grossbrand in Südafrikas Parlament

2. Januar 2022, 11:44 Uhr
In Südafrikas Parlament in der Touristenmetropole Kapstadt ist am Sonntag ein Grossfeuer ausgebrochen. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

In Südafrikas Parlament in der Touristenmetropole Kapstadt ist am Sonntag ein Grossfeuer ausgebrochen. Mehr als 60 Feuerwehrleute kämpften seit den frühen Morgenstunden gegen lodernde Flammen, wie der staatliche Fernsehsender SABC berichtete. Der Brand sei zunächst an der Rückseite des Gebäudekomplexes, der die Alte Versammlungskammer und den Nationalrat der Provinzen beherbergt, ausgebrochen und habe sich wenige Stunden später auf das Gebäude der Nationalversammlung, in dem das Parlament sitzt, ausgeweitet. Das sagte die provinzielle Ministerin für Öffentliche Arbeiten und Infrastruktur, Patricia de Lille.

Das Dach eines der Gebäude sei in sich zusammengefallen, während einige Mauern des Regierungskomplexes Risse aufwiesen, hiess es. Videoaufnahmen zeigten dicke, schwarze Rauchsäulen aus dem Gebäude aufsteigen. Nach Angaben des Rettungsdienstes der Stadt Kapstadt gab es keine Verletzten. Die Brandursache war zunächst unklar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Januar 2022 10:06
aktualisiert: 2. Januar 2022 11:44
Anzeige