Neues Logo für den König

Hat sich Charles III. von Ronaldo inspirieren lassen?

27. September 2022, 19:55 Uhr
Das royale Monogramm ist das Zeichen des neuen Monarchen in Grossbritannien. Es prangt auf Münzen, Briefkästen und den Uniformen. Der Palast enthüllte nun das neue Signet von King Charles III. Dies sorgt für Verwunderung und Kritik – nicht nur der Kosten wegen.
Anzeige

Ein Schelm der sich dabei nicht denkt: Konkurriert Charles nun mit Cristiano Ronaldo? Einigen Beobachtenden dürfte das neue königliche Monogramm ziemlich bekannt vorkommen und finden es zumindest unglücklich gewählt, wie «UKsports» berichtet. Zusammengestellt ist es mit dem C für Charles, R für Rex (Lateinisch für König) und der III für Charles der Dritte. Oben die pompöse Krone. So weit, so gut. Oder doch nicht?

Das neue Monogramm von König Charles III.
© Buckingham Palace/PA via AP

Fussball-Fans befinden, es habe zu viel Ähnlichkeit mit CR7 – der millionenschweren Marke von Fussballer Cristiano Ronaldo. Sein Logo ziert Parfüm, Unterwäsche und auch Schuhe. Auch Vergleiche zum Signet des spanischen Rekordmeisters Real Madrid werden gemacht, für den auch Ronaldo in der Vergangenheit gespielt hatte. Charles' Emblem hingegen wird «nur» auf Münzen, Briefkästen, Uniformen, Regierungsgebäuden oder staatlichen Dokumenten prangen.

Der Aufwand ist riesig, das Monogramm im ganzen britischen Reich zu ersetzen. Es wird auch einige Jahre dauern, bis der neue König zum Alltag der Briten gehört. Dazu kritisieren Monarchiegegnerinnen und -gegner den finanziellen Aufwand. In den Kommentaren der «Daily Mail» äussern sich viele dazu kritisch.

Sein neues Logo hat der britische König aus einer Reihe von Entwürfen des College of Arms ausgewählt, welches für die Erstellung und Pflege der offiziellen Wappen- und Stammbaumregister zuständig ist.

(sib)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 27. September 2022 19:37
aktualisiert: 27. September 2022 19:55