Bei Queen-Abschied

König Charles und William mischen sich unter die Wartenden

17. September 2022, 16:31 Uhr
König Charles und Prinz William haben die Menschen besucht, die anstehen, um die Queen zu verabschieden. Die Leute applaudierten und jubelten, als sie die Royals sahen.

Quelle: ZüriToday / Robin Luijten

Anzeige

König Charles III. und Thronfolger Prinz William haben der kilometerlangen Warteschlange zum aufgebahrten Sarg von Queen Elizabeth II. in London einen Überraschungsbesuch abgestattet. Vater und Sohn tauchten am Samstagmittag in der Nähe des Lambeth Palace am Südufer der Themse auf.

Sie sprachen mit Wartenden, die dort bis zu 24 Stunden lang ausharren, um der Queen einen letzten Besuch abzustatten und sich zu verabschieden. Die Menge begrüsste die beiden Royals mit Applaus, Jubel und «God Save the King»-Rufen.

«Ich hoffe, Sie sind nicht allzu durchgefroren», sagte der neue König der BBC zufolge zu einer Frau in der Schlange. Die Temperaturen hatten in der Nacht in London einstellige Werte erreicht. Ein Security-Mitarbeiter ermahnte die Wartenden, ihre «Handys wegzustecken, Hände zu schütteln und den Moment zu geniessen».

(sda/sst)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 17. September 2022 15:05
aktualisiert: 17. September 2022 16:31