Top 7

Schlecht geschlafen? In diesen Städten erholst du dich nachts am besten

22. Februar 2022, 05:53 Uhr
Unter anderem durch schlechte Luftqualität, Lichtverschmutzung und eine unausgeglichene Work-Life-Balance sinkt unsere Schlafqualität. Eine Online-Plattform hat anhand verschiedener Kriterien analysiert, in welchen Weltstädten man den erholsamsten Schlaf findet.
Die Luftqualität, die Durchschnittstemperatur sowie die Licht- und Lärmbelästigung sind entscheidende Faktoren für die Qualität unseres Schlafes.
© Getty

Oft kommt der Schlaf vor allem unter der Woche zu kurz oder man leidet gar unter Schlafstörungen. Doch Schlafen gehört zu einem menschlichen Grundbedürfnis und ist somit wichtig zum Überleben sowie um Körper und Geist auf Trab zu halten. Wie die Online-Plattform «Lenstore» herausgefunden hat, gibt es Städte, in denen man besseren Schlaf findet als in anderen. Mithilfe von acht Kriterien wurden 36 Weltstädte untersucht und bewertet. Die Kriterien sind: Luftqualität, die Prozentzahl der Menschen mit Depressionen, die Luftfeuchtigkeit, die Durchschnittstemperatur, der Prozentsatz der Arbeitnehmer, welche mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten, die Anzahl der Suchanfragen für «Schlafmittel», die Licht- und Lärmbelästigung sowie die Lichtverschmutzung.

Das sind die 7 besten Städte für eine erholsame Nacht:

1. Canberra, Australien

Die australische Hauptstadt ist für ihre hohen Temperaturen bekannt. Sie schneidet von allen Städten am besten ab, da hier die nächtliche Licht- und Lärmbelastung mit einem Wert von 80,82 von 100 Punkten am geringsten ist. Zum Vergleich: Mexiko-Stadt hat einen Wert von 35,65. Canberra hat zudem nach Wellington in Neuseeland und Bern in der Schweiz die drittbeste Luftqualität der Welt.

Canberra
© Getty

2. Wien, Österreich

Die österreichische Hauptstadt hat eine sehr geringe Lärmbelästigung und eine sehr gute Luftqualität. Wien ist also ein grossartiger Ort, um erholsam zu schlafen.

Wien
© Getty

3. Luxemburg-Stadt

Die kleine europäische Stadt schneidet in den meisten Kriterien gut ab und belegt deshalb den 3. Platz. Nur 7,6 Prozent der Einwohner in Luxemburg arbeiten mehr als 48 Stunden pro Woche, weshalb ein Grossteil der Luxemburgerinnen und Luxemburger genug Zeit haben, abzuschalten und sich zu erholen. Luxemburg weist zudem die sechstbeste Luftqualität aller Städte auf.

Luxemburg-Stadt
© Getty

4. Jerusalem, Israel

Jerusalem gilt nicht nur als eine der heiligsten Orte der Welt, sondern auch als einer der besten Orte zum Schlafen. Mit einer optimalen Temperatur von durchschnittlich 19,2 Grad liegt sie nur ein Grad von der idealen Schlaftemperatur von 18,3 Grad entfernt. Auch die Luftfeuchtigkeit ist mit 47 Prozent sehr gut.

Jerusalem
© Getty

5. Tokio, Japan

Die Menschen, die in Tokio leben, gehören zu den glücklichsten der Welt. Denn gerade einmal 4,2 Prozent der Bewohner leiden unter einer Depression. Zudem verzeichnet die Mega-Stadt mit 18 Google-Suchanfragen pro 100'000 Einwohner am wenigsten Nachforschungen für Schlafmittel.

Tokio
© Getty

6. Vilnius, Litauen

Die Stadt in Litauen besitzt die zweitbeste Work-Life-Balance der Welt. Nur 2,3 Prozent der Einwohner arbeiten mehr als 48 Stunden pro Woche. Obwohl die Stadt mit 5,6 Prozent der Bevölkerung einen der höchsten Werte an Depressiven aufweist, sind Schlafstörungen nicht sehr weit verbreitet. Vilnius landet bei den Google-Suchanfragen für Schlafmittel nur auf Platz fünf.

Vilnius
© Getty

7. Bern, Schweiz

Unsere Landeshauptstadt findet man auf der Liste für Städte, in denen wir den besten Schlaf finden, auf Platz sieben. Jedoch ist sie die viertbeste Stadt der Welt in Sachen niedrige Lichtverschmutzung, nur übertroffen von Tokio, Berlin und Bogotá. Wenig überraschend ist auch, dass Bern die zweitbeste Luftqualität mit einem Wert von 94,32 von 100 Punkten hat.

Bern
© Getty

So viel Schlaf verlieren wir in unserem Leben

Um erholsam und entspannt in den Tag zu starten, braucht der Mensch rund acht Stunden Schlaf. Laut einer Studie kommt der Durchschnittsmensch jedoch gerade einmal auf sechs Stunden und 54 Minuten Schlaf pro Nacht. Dies klingt nicht ungewöhnlich, es bedeutet jedoch, dass uns jede Nacht 66 Minuten wertvolle Erholung entgeht. In einer Hochrechnung hat die Online-Plattform «Lenstore» herausgefunden, wie viel Schlaf wir und im Laufe unseres Lebens durchschnittlich verpassen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. Februar 2022 05:56
aktualisiert: 22. Februar 2022 05:56
Anzeige