Deutschland

Aargauer überholt trotz Gegenverkehr und baut Unfall

11. Juni 2022, 17:59 Uhr
Im deutschen Hasel hat ein Auto mit Aargauer Kennzeichen einen Unfall verursacht, bei dem mehrere Personen leicht verletzt wurden. Der unbekannte Lenker setzte seine Fahrt einfach fort. Nun sucht ihn die Polizei.
Die deutsche Polizei sucht nun nach dem Fahrer des Aargauer Autos.
© Pexels.com

Es war am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr auf der B518 in Hasel (Baden-Württemberg). Eine Fahrzeugkolonne fuhr hinter einem Bagger her Richtung Schopfheim. Gemäss Zeugen überholte dann ein heller SUV mit Aargauer Kennzeichen in einer langgezogenen Linkskurve, ohne den Kurvenverlauf einsehen zu können, wie es in einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg heisst.

Am Ende des Überholmanövers kam dann dem SUV ein Auto entgegen. Weil dieses ausweichen musste, kam es ins Schleudern und prallte seitlich gegen ein in der Kolonne fahrendes Notarzt-Fahrzeug. Der verunfallte Autofahrer und die Insassen des Notarztwagens wurden dabei leicht verletzt.

Zudem wurden weitere Personen in einem Bus verletzt, der hinter dem Notarzt-Fahrzeug fuhr und eine Vollbremsung einleiten musste. Der unbekannte Fahrer des Aargauer Autos setzte seine Fahrt hingegen ohne anzuhalten Richtung Schopfheim fort. Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die Angaben zum SUV machen können.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. Juni 2022 18:01
aktualisiert: 11. Juni 2022 18:01
Anzeige