Verkehrschaos

Audi prallt in Bremgarten frontal mit VW zusammen – 1 Person verletzt

10.12.2023, 16:56 Uhr
· Online seit 09.12.2023, 15:48 Uhr
Am Samstag ist es in Bremgarten zu einem Unfall gekommen. Eine Audi-Lenkerin krachte frontal mit einem VW-Fahrer zusammen. Eine Person wurde beim Aufprall verletzt. Die Strasse musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Quelle: CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Anzeige

So haben sich diese beiden Autofahrer den Start ins Wochenende wohl nicht vorgestellt. Am Samstagmorgen ist eine Audi-Lenkerin mit einem VW-Fahrer frontal zusammengekracht. Die 70-Jährige war mit dem Audi auf der Umfahrungsstrasse in Bremgarten unterwegs. Kurz vor dem Pegasuskreisel geriet sie aber auf die Gegenfahrbahn und prallte in ein entgegenkommendes Auto.

Bei der Kollision wurde ein 47-jähriger Mann leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage mitteilt. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Unfallverursacherin blieb hingegen unverletzt. Dafür musste sie ihren Führerausweis abgeben.

Die Strasse zwischen Bremgarten und Mutschellen musste für die Aufräumarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Zudem stand der Abschleppdienst im Einsatz.

Da in Bremgarten gleichzeitig der «Weihnachts- und Christchindli-Märt» stattfand, kam es in der Region zu einem Verkehrschaos. Autofahrende mussten für ihre Fahrt mehr Zeit einrechnen. Alle Verkehrsmeldungen aus dem Argovialand findest du hier.

(red.)

veröffentlicht: 9. Dezember 2023 15:48
aktualisiert: 10. Dezember 2023 16:56
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch