Villigen

3 Autos krachen bei misslungenem Abbiegemanöver ineinander

12.01.2024, 10:04 Uhr
· Online seit 12.01.2024, 09:58 Uhr
Am Donnerstagabend ist es beim Abbiegen auf der Kreuzung in Villigen zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Durch den Aufprall kollidierten diese noch mit einem dritten Fahrzeug. Dabei sind die drei Fahrzeuglenkenden leicht verletzt worden.
Anzeige

Am Donnerstag, dem 11. Januar 2024, um 17.20 Uhr ist ein Renault Twingo auf der Steinbruchstrasse in Villigen gefahren. Die Lenkerin wollte bei der Abzweigung in Richtung Villigen fahren. Gleichzeitig fuhr aus Richtung Stilli ein weisser VW in Richtung Brugg. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau ist es beim Abbiegen des Twingos zur Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen gekommen.

Durch die Wucht des Aufpralls kollidierten beide Autos noch mit einem stillstehenden roten Renault, der aus Villigen kam. Beim Unfall verletzten sich alle drei Fahrzeuglenkenden leicht und wurden mit Ambulanzen in Spitäler gebracht.

Die drei Unfallfahrzeuge wurden stark beschädigt und durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Der Unfallverursacherin wurde bei der Staatsanwaltschaft verzeigt.

(sib)

veröffentlicht: 12. Januar 2024 09:58
aktualisiert: 12. Januar 2024 10:04
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch