Dorfbach

Wettingen sagt Ja zum Hochwasserschutz für 28 Millionen Franken

17.11.2023, 08:24 Uhr
· Online seit 17.11.2023, 08:17 Uhr
Der Wettinger Einwohnerrat hat einen Kredit für das Hochwasserschutzprojekt für knapp 28 Millionen Franken genehmigt. Wie die Gemeinde mitteilte, fiel der Beschluss am Donnerstagabend einstimmig aus.
Anzeige

Durch das Projekt soll der Dorfbach und dessen Unterlauf, der Gottesgraben, hochwassersicher gemacht werden. Die kantonalen Gefahrenkarten zeigen auf, dass das Siedlungsgebiet der Gemeinde Wettingen Hochwassergefahren mit erheblichem Schadenspotenzial ausgesetzt ist.

Kostenteiler mit Kanton und weiteren Stakeholdern

Der Kostenanteil der Gemeinde Wettingen beträgt 10 Millionen Franken, 18 Millionen werden von Bund, Kanton, der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und vom Elektrizitätswerk der Stadt Zürich übernommen. Die Bauarbeiten sollen 2026 beginnen und dauern rund sechs bis sieben Jahre. Im nächsten Sommer können die Wettinger Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über den Kredit abstimmen.

Welche Schäden Hochwasser in Wettingen anrichten kann, musste die Gemeinde im Jahr 1955 erleben. In der Galerie oben siehst du einige Eindrücke davon.

veröffentlicht: 17. November 2023 08:17
aktualisiert: 17. November 2023 08:24
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch