Wegen Zwangsversteigerung

Ehepaar mit 15 Zuchthunden aus Möriken-Wildegg bangen um Zukunft

14. November 2022, 16:16 Uhr
Sie wissen nicht mehr weiter: Weil ihr Haus in Möriken-Wildegg Anfang Dezember zwangsversteigert wird, bangt das Ehepaar Eichenberger um die Zukunft ihrer 15 Labrador-Zuchthunde und deren Welpen. Tele M1 zeigt, wie es so weit kommen konnte.
Anzeige
Quelle: Tele M1
veröffentlicht: 12. November 2022 20:21
aktualisiert: 14. November 2022 16:16