Aargau/Solothurn
Freiamt

Wohlen: Betrunkener VW-Fahrer schläft am Steuer ein und kracht in Zaun

Wohlen

Betrunkener VW-Fahrer schläft ein und verliert bei Unfall Stossstange

· Online seit 06.04.2024, 09:49 Uhr
In der Nacht auf Samstag ist in Wohlen ein 33-Jähriger am Steuer eingeschlafen und daraufhin mit einem Zaun kollidiert. Danach fuhr er nach Hause, allerdings liess er die Stossstange am Unfallort zurück. Zu Hause informierte er dann die Polizei. Seinen Führerausweis musste er abgeben.
Anzeige

Der Unfall ist auf der Industriestrasse in Wohlen passiert. Gegen 23 Uhr fuhr dort ein 33-Jähriger mit seinem VW Tiguan nach Hause. Doch der Mann schlief während der Fahrt ein und kollidierte mit einem Zaun am Strassenrand. Er blieb dabei unverletzt und setzte die Heimfahrt anschliessend fort. Am Unfallort blieb jedoch die Stossstange liegen. Erst zu Hause wurde die Polizei dann informiert.

Ein Atem-Alkoholtest ergab, dass der Mann stark betrunken war. Er wurde deshalb angezeigt, seinen Führerausweis musste er vorläufig abgeben. Am Zaun und am VW Tiguan entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Franken.

veröffentlicht: 6. April 2024 09:49
aktualisiert: 6. April 2024 09:49
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch