Aargau/Solothurn
Freiamt

Junglenker brettert mit 130 km/h durch 80er bei Sins AG

Freiamt

Junglenker brettert mit 130 km/h durch 80er bei Sins AG

· Online seit 04.04.2022, 11:33 Uhr
Ein 19-jähriger Autofahrer war vergangenen Donnerstagabend massiv zu schnell von Sins AG Richtung Holzhäusern im Kanton Zug unterwegs. Statt der erlaubten 80 km/h hatte er 132 auf dem Tacho, wie die Zuger Polizei mitteilt.
Anzeige

Der junge Mann muss seinen Führerausweis wohl mehrere Monate abgeben und sich zudem vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten, heisst es in der Mitteilung.

(red.)

veröffentlicht: 4. April 2022 11:33
aktualisiert: 4. April 2022 11:33
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch