Rheinfelden

Gewürgt und festgehalten: Mann greift 42-Jährige an und flüchtet

7. Januar 2023, 15:17 Uhr
Ein unbekannter Mann griff am Samstagmoren in Rheinfelden eine Frau an. Anwohnende eilten ihr sofort zur Hilfe. Das Opfer wurde beim Angriff leicht verletzt. Der Täter befindet sich auf der Flucht.
Nachdem die Frau sich zur Wehr setzte, flüchtete der Täter in Richtung Altstadt.
© iStock
Anzeige

Die 42-jährige Frau war am frühen Samstagmorgen zu Fuss in Rheinfelden unterwegs, als sie auf der Habich-Dietschy-Strasse von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Mann hielt das Opfer daraufhin fest und würgte sie, wie die Kapo Aargau mitteilte. Anwohnende eilten ihr zwar umgehend zur Hilfe, aber trotzdem wurde die Frau beim Angriff leicht verletzt.

Hast du etwas Spannendes im Argovialand beobachtet? Dann lass es uns wissen!

Der unbekannte Täter konnte in Richtung Altstadt flüchten. Die vor Ort ausgerückten Patrouillen konnten den Mann trotz Fahndung nicht festnehmen. Der gesuchte Mann soll laut der Kapo Aargau zwischen 20 und 25 Jahren alt sein und dunkle Haare haben. Er dürfte blaue Jeans, eine schwarze Daunenjacke mit Kapuze sowie weisse Turnschuhe getragen haben.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sonst Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei melden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 7. Januar 2023 15:18
aktualisiert: 7. Januar 2023 15:18