Aargau/Solothurn
Fricktal

Polizei erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Magden

Polizei erwischt Einbrecher auf frischer Tat

07.03.2023, 18:37 Uhr
· Online seit 06.03.2023, 09:41 Uhr
Drei Personen haben sich am frühen Sonntagmorgen in Magden auffällig verhalten. Die Polizei konnte sie dank einer Meldung dann noch vor Ort oder auf der Flucht erwischen.
Anzeige

Es war kurz nach 1 Uhr in der Nacht auf Sonntag, als ein Anwohner vom Hofacker in Magden drei Personen beobachtete, wie sie mit Taschenlampen um ein Fahrzeug schlichen. Er meldete dies umgehend der Polizei. Der Melder sah ebenfalls, dass zwei der Männer auch von Haus zu Haus gingen und durch die Türverglasungen spähten. Zudem prüften sie Briefkästen.

Die Kantonspolizei Aargau, die Regionalpolizeien und das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit schickten daraufhin mehrere Patrouillen vor Ort. Als sie eintrafen, stand eine Eingangstür eines Einfamilienhauses offen. In der Umgebung konnten sie schliesslich zwei Männer in einem vor dem Haus parkierten Fahrzeug feststellen und diese gleich festnehmen. Es handelt sich um einen 17-Jährigen und einen 21-Jährigen aus Algerien und Marokko ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Gegen sie wurde eine Strafuntersuchung eröffnet.

Eine Patrouille der Regionalpolizei unteres Fricktal konnte zudem in einem blauen Citroen C4 mit französischen Kontrollschildern eine weitere verdächtige Person anhalten, heisst es in einer Mitteilung der Polizei.

Sie sucht nun Augenzeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sowie Geschädigte, deren Fahrzeuge geöffnet und/oder durchsucht worden sind. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich beim Ermittlungsdienst Nord der Kantonspolizei unter 056 200 11 11 oder bei einem beliebigen Polizeiposten zu melden.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(vro)

veröffentlicht: 6. März 2023 09:41
aktualisiert: 7. März 2023 18:37
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch