Aargau/Solothurn

Im Aargau wird es heiss – reicht es auch diesmal für den Hitzerekord?

Hitzewelle

Im Aargau wird es heiss – reicht es auch diesmal für den Hitzerekord?

· Online seit 12.07.2022, 17:06 Uhr
Ab Mittwoch werden in Aarau und Leibstadt deutlich über 30 Grad erwartet. Worauf sich der Aargau aber wohl in nächster Zeit einstellen muss: Es wird länger nicht regnen.
Anzeige

Die Wetterprognosen für die kommenden Tage im Aargau sind in einem Wort recht schnell zusammengefasst: heiss. Laut Meteonews sollen vor allem in Buchs, Aarau und Leibstadt die Temperaturen über 30 Grad klettern. Die höchsten Werte werden allerdings für Anfang nächster Woche erwartet. Am Montag soll es demnach in Aarau 33,7 Grad heiss werden, in Leibstadt gar etwas wärmer, und zwar 33,8 Grad.

Ob es aber noch heisser werden soll und wie sich die Temperaturen entwickeln werden, lässt sich derzeit nicht genau sagen.

Sicher ist nur, dass es hitzetechnisch so ähnlich wird wie bereits Mitte Juni. In Beznau wurde gar mit fast 37 Grad der bisherige Juni-Hitzerekord aus dem Jahr 1947 egalisiert. Aber ob das schweizweit auch für den Juni-Rekord reicht, ist fraglich. Dafür bräuchte es Temperaturen von mehr den bisherigen Werten. Jedoch wird es vor allem in der Westschweiz richtig warm. Es ist vor allem im Raum Basel mit Höchstwerten um die 37 Grad zu rechnen.

Es wird im Aargau aber nicht nur heiss, sondern vermutlich auch ziemlich trocken. In den nächsten Tagen werden im Mittelland weder Regen noch Gewitter erwartet. Aktuell gilt im Aargau noch Waldbrandgefahrenstufe 2 von 5. Sollte sich die Hitzewelle weiter ziehen, können Feuerverbote noch ein Thema werden.

Aber auch Flüsse und Bäche leiden unter der Hitze. Bereits im Juni hatte der Kanton wegen Trockenheit die Wasserentnahme-Bewilligung reguliert. Dabei soll die Wasserentnahme auf ein Minimum reduziert werden. Je nach Entwicklung und Hitze können diese Regulierungen noch enger ausfallen.

(red.)

veröffentlicht: 12. Juli 2022 17:06
aktualisiert: 12. Juli 2022 17:06
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch