Aargau/Solothurn

Kapo Aargau nimmt falschen Polizisten fest

Oberkulm

Kapo Aargau nimmt falschen Polizisten fest

· Online seit 16.11.2021, 09:26 Uhr
Die Kantonspolizei Aargau hat in Oberkulm einen falschen Polizisten festgenommen. Dieser habe versucht, eine Seniorin zu betrügen.
Anzeige

Ein Mann stellte sich am Telefon als Kantonspolizist vor. Er erklärte einer Seniorin, dass Einbrecher in der Nähe auf ihr Vermögen aus seien. Um das Geld zu schützen, solle sie es der Polizei übergeben.

Den Anruf erhielt die Frau aus Oberkulm am Montag, 15. November 2021, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Medienmitteilung. Die Frau durchschaute den Betrug, aber spielte mit. Ein junger Mann wurde schliesslich vor ihrer Haustüre von zivilen Fahndern der Kantonspolizei festgenommen.

Mutmasslicher Angehöriger einer Telefonbetrügerbande

Es handelt sich beim Betrüger um einen 30-jährigen Kosovaren aus Deutschland. Gemäss Polizei dürfte er einer Betrügerbande angehören und holt für diese die Ware ab. Gerade übers Wochenende waren Telefonbetrüger wieder sehr aktiv. Zahlreiche Meldungen seien bei der Polizei eingegangen. Die Kantonspolizei warnt vor solchen Betrugsmaschen.

(red.)

veröffentlicht: 16. November 2021 09:26
aktualisiert: 16. November 2021 09:26
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch