Aargau/Solothurn
Lenzburg/Seetal

Mehrfamilienhaus in Menziken muss wegen Kellerbrand evakuiert werden

Menziken

Mehrfamilienhaus muss wegen Kellerbrand evakuiert werden

06.01.2024, 15:06 Uhr
· Online seit 06.01.2024, 11:19 Uhr
Am Freitagmittag ist in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in Menziken ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Das Mehrfamilienhaus musste vorübergehend evakuiert werden.
Anzeige

Eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in Menziken bemerkte den Brand am Freitag während der Mittagszeit. Sie meldete das Feuer umgehend bei der kantonalen Notrufzentrale, die Feuerwehr Oberwynental und die Polizei waren schnell vor Ort.

Laut einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei wurde beim Eintreffen der Einsatzkräfte sogleich mit der Evakuation des Hauses begonnen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr habe der Brand zudem schnell unter Kontrolle gebracht werden können. Somit konnten die Einsatzkräfte auch verhindern, dass das Feuer weiter auf das Mehrfamilienhaus übergreift.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt, im Kellerabteil entstand jedoch Sachschaden. Die Bewohnenden des Mehrfamilienhauses konnten nach den Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Warum das Feuer im Kellerabteil ausbrach, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 6. Januar 2024 11:19
aktualisiert: 6. Januar 2024 15:06
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch