Kriminalität

Junger Mann nach Sittlichkeitsdelikt in Olten festgenommen

14. Juni 2021, 10:33 Uhr
Ein 24-jähriger Mann ist in Olten nach einem Sittlichkeitsdelikt von der Polizei ermittelt und festgenommen worden. Der Eritreer soll vor mehr als einer Woche im Bahnhof Olten in der Nacht eine Frau gegen deren Willen unsittlich angefasst haben.
Die Kantonspolizei Solothurn hat einen 24-jährigen Mann festgenommen. Er soll eine junge Frau im Bahnhof Olten unsittlich angefasst haben. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Anzeige

Auch Hinweise aus der Bevölkerung führten auf die Spur des mutmasslichen Täters, wie die Kantonspolizei Solothurn am Montag mitteilte.

Die Tat war am Samstag, 5. Juni, kurz nach 01.00 Uhr geschehen: Im Bereich des Treppenaufgangs der Martin-Disteli-Unterführung fasste ein Unbekannter die junge Frau unsittlich an. Die Frau konnte sich wehren und Hilfe bei einer Drittperson holen, welche die Polizei informierte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Juni 2021 10:33
aktualisiert: 14. Juni 2021 10:33