Aargau/Solothurn

Villmergen: Strasse wegen Erdrutsch bis auf Weiteres gesperrt

Villmergen

Rundweg um Sagiweiher wegen Erdrutsch bis auf Weiteres gesperrt

· Online seit 22.11.2023, 18:16 Uhr
In Villmergen ist der Rundweg um den Sagiweiher derzeit gesperrt. Ein Erdrutsch hat den Weg in der Nacht auf Mittwoch verschüttet. Experten schätzen die Lage aktuell ein.
Anzeige

Grund für den Erdrutsch war der Regen in der Nacht auf Mittwoch, schreibt die Gemeinde Villmergen in einer Mitteilung. Der langanhaltende und starke Regenfall unterspülte den Teichdamm unterhalb des Sagiweihers, worauf sich schliesslich ein Teil des Damms gelöst hat. Die Erdmasse ist abgerutscht und hat die Aspstrasse unpassierbar gemacht.

Geologische Abklärungen nötig

Neben aufwendiger maschineller Freilegung der Aspstrasse musste der Forstbetrieb Rietenberg sicherheitshalber einige Bäume fällen. Die Fusswege zum und rund um den Sagiweiher bleiben bis auf Weiteres gesperrt. Die Bevölkerung wird gebeten, die Abschrankungen zu beachten. Die Situation muss vorab geologisch begutachtet werden, bevor das weitere Vorgehen definiert werden kann, wie es weiter heisst. 

veröffentlicht: 22. November 2023 18:16
aktualisiert: 22. November 2023 18:16
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch