Besitzer wehrt sich

Video zeigt: Unbekannte rauben Kiosk in Würenlos aus

24. November 2022, 14:23 Uhr
In der Nacht auf Mittwoch ist ein Kioskbetreiber in Würenlos ausgeraubt worden. Als sich der 52-jährige Mann wehrte, haben die beiden vermummten Männer auf ihn eingetreten und ihn mit Pfefferspray attackiert. Die beiden Täter sind anschliessend geflüchtet.

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Anzeige

In Würenlos ist in der Nacht auf Mittwoch ein Kioskbetreiber überfallen worden. Wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt, wurde der 52-jährige Betreiber beim Abschliessen seines Kiosks um 23.45 Uhr von zwei vermummten Männern attackiert. Diese hätten Geld und Wertsachen gefordert.

Laut der Polizei wehrte sich der 52-Jährige, worauf die vermummten Männer ihn mit Pfefferspray besprühten und auf ihn einschlugen. Daraufhin seien sie im Quartier Kohlgrubenweg verschwunden.

Der Kioskbetreiber wurde beim gescheiterten Überfall leicht verletzt. Die sofort ausgelöste Fahndung durch die Polizei blieb erfolglos, die beiden unbekannten Täter sind derzeit noch auf der Flucht.

(red.) 

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 24. November 2022 14:34
aktualisiert: 24. November 2022 14:34