Drogen, Morde, Kosmetik

Von Sport bis True Crime: Diese Aargauer Podcasts solltest du kennen

Vroni Fehlmann, 22. Mai 2022, 15:50 Uhr
Aus dem und über den Aargau gibt es viele spannende Podcasts. Egal, ob du eher sportbegeistert, geschichtlich interessiert oder True-Crime-Fan bist – wir haben dir die besten Podcasts zusammengestellt.
Auch aus der Kantonshauptstadt Aarau gibt es Podcasts, etwa das «Gassegschwätz» oder «Geschichte(n) aus Aarau».
© Aargauer Zeitung/Britta Gut

Lebende Legenden

Der Aargau hat viele Zeitzeuginnen und -zeugen hervorgebracht, die die Geschichte lokaler Unternehmen mitgeprägt haben. Etwa Gerôld Müller, der 45 Jahre lang für Hero tätig war. Oder Sepp Schmid, der das Einrichtungsgeschäft «Form+Wohnen» in Baden-Wettingen gegründet hat. Im Podcast «Damals im Aargau» von Museum Aargau erzählen die Menschen, wie sie den Aargau im 20. Jahrhundert erlebt haben. Gluschtig? Hier lang!

Wissenschaft als Unterhaltung

Was sind eigentlich Viren genau? Und ist ein Leben mit Milch möglich, die nicht von Kühen kommt? Die Aargauische Naturforschende Gesellschaft (ANG) versucht in ihrem Podcast «andersch kompliziert!?», Naturwissenschaft auf spannende Weise zu vermitteln. Aufgegriffen werden aktuelle und kontroverse Themen, die die Gesellschaft beschäftigen. Neugierige können hier reinhören.

Lokale Helden aus Aarau

Es sind die Menschen, die die Kantonshauptstadt zu dem machen, was sie ist. Und im Podcast «Gassegschwätz» von Florian Sachers und Fabio Valli erhalten sie die Gelegenheit, das Aarauer Stadtleben aus ihrer Sicht zu beschreiben. Dabei sind etwa Dario Hauri, neuer Betreiber der Aeschbachhalle, Thomas Garcia, OK-Präsident von «Musig i de Altstadt» oder Dominic Zimmerli von der Stadtwächter-Brauerei. Du möchtest reinhören? Hier gibt's alle Folgen.

Von Kaufsucht bis Drogen

Wusstest du, dass Cannabis die am meisten konsumierte illegale Droge ist? Oder dass Kaufsucht schwer zu erkennen ist? Und dass es rund um das Thema Sucht und Drogen viele Vorurteile gibt, die wenig mit der Realität zu tun haben? Im Sucht-Talk-Podcast der «Sucht Prävention Aargau» gehen Michael Marti und Reto M. Zurflüh den Mythen und Fakten rund um das Thema auf den Grund. Alle Folgen findest du hier.

Ein ungelöster Mordfall

Die Leiche von Heidi Scheuerle wurde Jahre nach ihrem Verschwinden in Spreitenbach gefunden. Bis heute ist das Verbrechen nicht aufgeklärt. Die Ermittlungen gestalteten sich schwierig. Die 26-jährige Thurgauerin verschwand 1996, als sie per Autostopp von Kreuzlingen TG nach Basel reisen wollte. In vier Jahren droht der Fall zu verjähren, selbst eine Belohnung von 50'000 Franken für Hinweise führte noch nicht zum Durchbruch. Wie es Freunden, Angehörigen, aber auch Ermittlern in all den Jahren erging, erfährst du hier im Podcast von Radio Argovia.

Giftmorde in Suhr

Es ist ein Kapitel der Geschichte, das in der Gemeinde noch heute präsent ist: Der Fall der Giftmörderin von Suhr. Eine Wahrsagerin wurde 1929 wegen zweifachen Giftmordes verurteilt. Doch es gibt viele Ungereimtheiten. Der Journalist Pascal Nater arbeitet die Geschichte in einem mehrteiligen, preisgekrönten Podcast auf. True-Crime-Fans können hier reinhören.

Der Aargauer Sport im Rampenlicht

Ob Extremruderer Samuel Widmer, der mal eben über den Atlantik gerudert ist, oder Elena Quirici, die ihre Karate-Künste an den Olympischen Spielen in Tokio unter Beweis stellte – der Aargau hat viele sportliche Ausnahmetalente hervorgebracht. Im Podcast von «aargauersport.ch» erfährst du spannende Details aus ihrer Karriere. Du willst reinhören? Dann hier entlang!

Schönheit aus Aarau

Für das Team von Maykosmetik in Aarau ist Schönheit Geschäftssache. Im eigenen Podcast erzählen die Mitarbeiterinnen, warum sie sich für den Beruf entschieden haben und mit welchen Vorurteilen sie täglich zu kämpfen haben. Zudem geben sie Tipps zu aktuellen Beautytrends. Neugierig? Hier gibt's die Folgen.

Weltgeschichten aus Aarau

Im Laufe der Geschichte war die Kantonshauptstadt immer wieder Schauplatz historischer Ereignisse. Die beiden Historiker Manuel Näf und Simon Kalberer beleuchten in ihrem Podcast «Geschichte(n) aus Aarau» lokale Highlights aus der Vergangenheit. Etwa die Geschichte eines Aarauer Apothekersohns, der im 16. Jahrhundert ins Heilige Land reiste. Oder sie erzählen von Zeiten, in denen Spione in der Region eine Rolle spielten. Interessiert? Hier findest du alle Folgen.

Die Entdeckung der Aargauer Pfahlbauten

In den 1920er-Jahren wurden in Seengen am Hallwilersee Pfahlbauten entdeckt. Es war ein historischer Moment, der über die Kantonsgrenzen hinausstrahlte. Im mehrteiligen Podcast wird die Geschichte rund um die Entdeckung und deren Folgen von der Kantonsarchäologie Aargau nacherzählt. Sie stützt sich dabei unter anderem auf die Tagebücher des Entdeckers. Du willst die Geschichte entdecken? Hier geht's zum Podcast.

Der FC Aarau aus Fan-Perspektive

Beim Challenge-League-Club läuft es gerade nicht so rund. Das enttäuscht auch die Fans. Doch nicht nur die Spiele stehen im «FC Aarau Fan-Podcast» im Zentrum, auch was neben dem Spielfeld passiert, wird diskutiert. Du möchtest mithören? Hier kannst du das tun.

Alles rund ums Auto

Was macht einen guten Autoreifen aus? Und wie kann man als Autofahrerin und Autofahrer zum Umweltschutz beitragen? Im Auto-Podcast vom AGVS Aargau erfährst du Spannendes und Tipps rund ums Automobil. Die Folgen findest du hier.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. Mai 2022 15:50
aktualisiert: 22. Mai 2022 15:50
Anzeige