Trafo, Ideal & Co.

Zertifikat und James Bond – wittern die Kinos jetzt Morgenluft?

Lorenz Barazetti, 22. September 2021, 16:39 Uhr
Die Kinos Aarau und Baden haben die Zertifikatpflicht eingeführt und ziehen vor dem Start des potenziellen Publikumsmagneten «James Bond» Zwischenbilanz. Anders sieht es in Schöftland aus.
Das Bild gehört (zumindest vorerst) der Vergangenheit an – mit der Zertifikatspflicht in Kinos darf die Maske in Innenräumen abgezogen werden. (Symolbild)
© Getty

Es ist ein Entscheid, der in der Branche rege diskutiert wurde: Das Cinema 8 in Schöftland hatte sich aufgrund der erweiterten Covid-Zertifikatspflicht dazu entschieden, alle Innenräume vorübergehend zu schliessen. Das heisst, nur die Restaurantterrasse und das Openair-Kino blieben geöffnet.

Anders entschieden hat die Badener Kinofamilie Sterk für ihre Säle im Trafo, dem Sterk und dem Elite in Wettingen. Man habe die vorübergehende Schliessung aber schon auch in die Überlegungen eingeschlossen, sagt GL-Mitglied Franziska Sterk. In Baden war man davon ausgegangen, dass das Zertifikat ergänzend zu den bestehenden Schutzbestimmungen wie der Maskenpflicht hinzukäme.

Gemischte Gefühle wegen Zertifikatspflicht

Jedoch müssen die Kinobetriebe jetzt nur noch die Zertifikate vor dem Einlass in die Innenräume kontrollieren. Masken, Abstandsregeln und Kapazitätseinschränkungen sind passé. «Wenn man mal drin ist, fühlt es sich an wie früher», sagt Franziska Sterk. Entsprechend sei die Stimmung bei den Gästen grundsätzlich gut, Filme wie «Dune» seien in Baden sehr gut gelaufen.

Der Aarauer Kino-Unternehmer Rolf Portmann sagt, in Aarau habe die Schliessung der Kinos wegen der Zertifikatspflicht nie zur Debatte gestanden, auch wenn er dieser eher kritisch gegenüberstehe.

Beim Haupt-Zielpublikum der U25-Fraktion laufen die Ticketverkäufe in Aarau bisher harzig. Portmann vermutet als Grund die niedrigere Impfquote bei den Jungen als bei den älteren Semestern. Trotz «gescheiten» Filmen und teilweise schlechtem Wetter – im Normalfall Garanten für volle Säle – seien insbesondere auch Familien-Filme nicht sonderlich gefragt. Ausserdem hätten auch viele Firmen ihre Anlässe in den Aarauer Kinos abgesagt. «Trotz Drei-G-Regeln: Firmen haben Angst, dass sich Mitarbeitende bei einem Anlass anstecken und dann die Belegschaft nicht mehr zur Arbeit kommen kann.»

Kontrolle der Zertifikate dauert zu lange

Probleme bereitet noch die Zertifikatskontrolle, sowohl in Baden wie auch in Aarau. Diese dauere häufig zu lange, einige Gäste benötigen Hilfe mit der App, weiss Franziska Sterk. Deshalb bildeten sich in der Mall des Trafos besonders am Wochenende noch häufig Warteschlangen. Die Gäste nehmen die neuen Regeln grundsätzlich gut an. Nur einmal habe man jemanden herauswerfen müssen, vereinzelte Diskussionen mit verärgerten Kundinnen und Kunden gebe es schon. Am letzten Tag vor der Zertifikatspflicht habe eine Familie gesagt, das sei nun der letzte Besuch. «Jetzt kommt wohl dafür die andere Hälfte ins Kino, die ohne die Zertifikatspflicht nicht hergekommen wäre», sagt Franziska Sterk und schmunzelt. Auch in den Aarauer Kinos Ideal und Schloss dauern die Kontrollen lange, weil die Besuchenden häufig vergessen, dass sie auch eine ID oder den Pass herzeigen müssen.

Bond zieht – aber wohl nicht längerfristig

Ob der James Bond-Streifen «No Time To Die», der am 30. September in den Kinos anläuft, nun endgültig die Wiederbelebung des Kinobetriebs startet, können die beiden Kinobetreiber indes noch nicht sagen. In Baden hat der Vorverkauf noch nicht gestartet. Jedoch seien für private Veranstaltungen bereits drei Vorstellungen ausverkauft.

Rolf Portmann hofft zwar, dass Englands schärfste Waffe zwar mehr Leute ins Kino zieht als andere Filme. Schliesslich sei das Zielpublikum eher Ü40 oder sogar Ü50 und von diesem sei bereits ein grosser Teil geimpft. Der Premieren-Event mit Apero im Schlossbiergarten werde jedenfalls bereits gut gebucht. Ob damit aber ein konstanter Besucherstrom erzeugt werden kann, daran zweifelt Portmann noch.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. September 2021 16:41
aktualisiert: 22. September 2021 16:41
Anzeige