Spezielle Speisekarte

In Zofingen eröffnet: Erstes glutenfreies Restaurant der Schweiz boomt

· Online seit 10.02.2024, 08:09 Uhr
Eine glutenfreie Ernährung ist in der Schweiz gar nicht so einfach – vor allem, wenn man auch hin und wieder auswärts essen will. Das kürzlich neu eröffnete Restaurant «Paulies» in Zofingen könnte hier allerdings Abhilfe schaffen. In diesem Lokal gibt es nämlich nur glutenfreie Angebote.

Quelle: Tele M1

Anzeige

«Endlich», wird sich wohl so mancher mit Glutenintoleranz – in der Fachsprache Zöliakie – denken. Denn: In Zofingen wurde kürzlich das erste glutenfreie Restaurant der Schweiz eröffnet. Im «Paulies», wie das neue Lokal heisst, ist jedes Gericht auf der Speisekarte frei von Gluten. Neben zahlreichen glutenfreien Mahlzeiten gibt es im neuen Lokal auch Getränke und Cocktails.

Das neue Lokal boomt

Für viele Betroffene ein Befreiungsschlag. «Ich bin extra von Bern hier hingekommen, weil es das einzige Restaurant ist», erzählt eine Besucherin gegenüber Tele M1. «Es ist mal Zeit geworden», findet ein anderer Besucher. Die ersten Kunden zeigen sich zufrieden: «Das Essen ist sehr fein und man vergisst im ersten Moment, dass es glutenfrei ist.»

Aus der Not wurde ein Restaurant

Die Köchin und Gründerin des ersten, komplett glutenfreien Restaurant der Schweiz, ist Lea Adolf. «In meiner Familie gibt es einige Kinder, die Zöliakie haben. So bin ich auf die Idee gekommen», erklärt Adolf gegenüber Tele M1. Es sei schwierig, mit Kindern einen Ort zu finden, der kontaminationsfrei ist. Diesen habe sie in Zofingen nun einfach selbst geschaffen. Das «Paulies» ist allerdings nicht nur ein Ort für Menschen mit Zöliakie. Adolf erklärt: «Zu uns kommen auch viele Menschen, die nicht von Zöliakie betroffen sind. Sie kommen einfach, weil es ihnen gut schmeckt.»

Weil das erste glutenfreie Restaurant der Schweiz so gut angelaufen ist, will Lea Adolf die Öffnungszeiten bald noch erweitern.

(umt)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 10. Februar 2024 08:09
aktualisiert: 10. Februar 2024 08:09
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch