Aargau/Solothurn
Zofingen

Knochenbrüche und Schädelfraktur: 9-Jähriger stürzt mit Velo schwer

Uerkheim

Knochenbrüche und Schädelfraktur: 9-Jähriger stürzt mit Velo schwer

· Online seit 15.07.2022, 12:51 Uhr
Vor einigen Tagen stürzte ein Knabe mit seinem Fahrrad und verletzte sich mittelschwer. Dabei zog er sich mehrere Knochenbrüche und eine Schädelfraktur zu. Da die Rolle eines Autos nicht klar ist, sucht die Polizei Augenzeugen.
Anzeige

Der Unfall ereignete sich etwa vor einer Woche auf der Hübelistrasse in Uerkheim, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Auf dieser steilen Quartierstrasse fuhr der neunjährige Junge auf seinem Velo abwärts. Bei der Einmündung in die alte Dorfstrasse stürzte er dann.

Verletzt ging der Knabe nach Hause, worauf ihn sein Vater ins Spital brachte. Dort zeigte sich, dass er Knochenbrüche, eine Schädelfraktur sowie innere Verletzungen erlitten hatte. Er musste deshalb für mehrere Tage im Spital bleiben.

Der Vater hat den Unfall inzwischen der Kantonspolizei gemeldet. Dabei erwähnte er einen schwarzen Audi, der beteiligt gewesen sein soll. Ob eine Kollision mit diesem unbekannten Wagen erfolgte, ist allerdings unklar. Die Kantonspolizei in Zofingen sucht aus diesem Grund die Person am Steuer sowie allfällige Augenzeugen.

(red.)

veröffentlicht: 15. Juli 2022 12:51
aktualisiert: 15. Juli 2022 12:51
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch