Überfall auf Senioren-Paar

Staatsanwaltschaft fordert jahrelange Freiheitsstrafen

9. Januar 2023, 21:58 Uhr
Vor rund zwei Jahren haben vier Männer in Safenwil ein Senioren-Ehepaar überfallen. Die Männer hatten sich als «Pöstler» verkleidet und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Heute standen die mutmasslichen Täter vor Gericht.

Quelle: Tele M1

Anzeige

«Ich lag am Boden und musste zuhören, wie meine Frau schreit.» Dies sagte der überfallene Rentner einen Tag nach der Tat gegenüber Tele M1. Heute musste das vor zwei Jahren überfallene Ehepaar vor dem Bezirksgericht Zofingen erscheinen. Ebenso die vier mutmasslichen Täter, die sich damals verkleidet als Postboten Zugang zum Haus verschafften, das Ehepaar fesselten und Geld ausraubten.

Forderung: 10 Jahre Haft

Die Staatsanwaltschaft forderte heute für die vier Männer unbedingte Freiheitsstrafen von bis zu 10.5 Jahren. Das Spezielle an der Tat sei die massive Gewalt. «Es geht um Fesselungen und Knebellungen, da muss man genau hinschauen», so Staatsanwältin Jasmin Minger gegenüber Tele M1. Die mutmasslichen Täter, welche alle zwischen 24 und 32 Jahre alt sind, kannten sich unter anderem von der Arbeit. Was sie zum damaligen Überfall sagen, erfährst du im Video.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 9. Januar 2023 21:50
aktualisiert: 9. Januar 2023 21:58