Oftringen

Stark alkoholisierter Autofahrer baut Selbstunfall und verletzt sich

04.04.2022, 21:46 Uhr
· Online seit 04.04.2022, 11:27 Uhr
Ein 24-jähriger Autolenker baute am Sonntagabend in Oftringen einen Selbstunfall, weil er aus zunächst unbekannten Gründen in einer 90-Grad-Kurve gerade aus fuhr und in ein Gebüsch prallte.

Quelle: Tele M1/Leonie Projer

Anzeige

Wie die Kantonspolizei Aargau meldet, war der 24-Jährige auf der Neuquartier-Strasse Richtung Zürichstrasse unterwegs, als es zum Selbstunfall kam. Der Lenker musste mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte festgestellt werden, dass der junge Mann stark alkoholisiert gewesen war. So ergab der Atem-Alkoholtest einen Wert von rund 2 Promille.

Quelle: TeleM1

(red.)

veröffentlicht: 4. April 2022 11:27
aktualisiert: 4. April 2022 21:46
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch