Rekingen

Feuer drohte auf Nachbargebäude überzugreifen: Schopf stand in Vollbrand

17. September 2022, 19:00 Uhr
Am Trottenweg in Rekingen ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Beim betroffenen Gebäude handelt es sich um eine Scheune. Ein Auto, das sich darin befand, brannte komplett aus.

Quelle: TeleM1

Anzeige

Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Brand am Trottenweg in Rekingen ausrücken. Die Meldung ging etwa um 20.45 Uhr ein, wie Polizeisprecherin Aline Rey sagt. Eine Scheune, die sich zwischen Wohnhäusern befand, hatte Feuer gefangen. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Schopf bereits in Vollbrand. Das Feuer drohte auf das Nachbargebäude überzugreifen, wie der Einsatzleiter vor Ort erklärt.

Kurz vor 23 Uhr hatte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle. Das Dach brannte praktisch komplett ab, wodurch ein grosser Sachschaden entstand. Tiere oder Personen befanden sich nicht in der Scheune, es wurde niemand verletzt. Im Schopf befand sich ein Auto, das komplett ausbrannte.

70 Löschkräfte waren hier im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen laufen. 

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. September 2022 22:52
aktualisiert: 17. September 2022 19:00