Schweiz

Chill, Bro! Jetzt geht's im Liegesitz auf die Rigi 😎

«Schweiz Tipp»

Chill, Bro! Jetzt geht's im Liegesitz auf die Rigi 😎

· Online seit 06.04.2022, 15:16 Uhr
Die Fahrt auf die Rigi wird noch spektakulärer. Die neuen Züge sorgen schon bei der Fahrt auf die Königin der Berge für tolle Bilder.

Quelle: ArgoviaToday / Manuel Wälti

Anzeige

Das passiert nur alle paar Jahrzehnte: Ab Donnerstag, 7. April, fährt ein komplett neuer, hochmoderner Zug auf die Rigi. Er ist mit grossen Panoramafenstern ausgestattet und barrierefrei. Insgesamt werden bis im Mai 2022 sechs neue Zugkompositionen im Einsatz sein.

Nostalgie pur

Zug-Nostalgiker kommen trotz des neuen Rollmaterials auf ihre Kosten. Das Design der neuen Züge wurde nämlich bewusst «nostalgisch» gehalten. Es soll eine Hommage sein an den ältesten Zahnradtriebwagen der Welt, die «Nr. 6», aus dem Jahr 1911.

Das Highlight der neuen Züge befindet sich direkt neben dem Führerstand. Dort gibt es neu die «Rigi-Liege», wo man die Fahrt halbliegend und mit uneingeschränkter Aussicht geniesst. Auch in Sachen Nachhaltigkeit wollen die Rigi-Bahnen mit ihren neuen Zügen punkten: Während die heutige Flotte die Bremsenergie bei der Talfahrt elektrisch verheizt, werden die neuen Züge diese als Elektrizität ins eigene Netz zurückspeisen. Davon profitiert dann der bergwärts fahrende Zug.

Geruch des Kohlefeuers, das Zischen des Dampfs

Wer es lieber noch etwas nostalgischer hat, fährt mit einem der zahlreichen historischen Wagen auf die Rigi. Als Höhepunkt gilt eine Fahrt mit einer der historischen Dampfloks.

Seit 1871 fährt die erste Bergbahn Europas von Vitznau auf die Rigi. Lokomotiven und Wagen aus den Anfangsjahren wurden liebevoll und fachmännisch restauriert. Glänzendes Metall, der Geruch des Kohlefeuers, das Zischen des Dampfs und sprühende Funken ziehen die Dampfzug-Passagiere in ihren Bann.

veröffentlicht: 6. April 2022 15:16
aktualisiert: 6. April 2022 15:16
Quelle: ArgoviaToday / Travelcontent

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch