Single-Shaming

Frauen müssen sich häufiger als Männer blöde Sprüche zu ihrem Single-Dasein anhören

1. Februar 2022, 15:22 Uhr
«Vielleicht bist du einfach zu anspruchsvoll!» Gemäss einer neuen Umfrage sind in der Schweiz vor allem Single-Frauen mit nervtötenden Sprüchen zu ihrem Beziehungsstatus konfrontiert.
Frauen brauchen auf Online Dating Plattformen oft eine dicke Haut.
© gettyimages

Laut der neusten, repräsentativen Umfrage im Auftrag des Dating-Portals Parship.ch müssen sich viele Singles Sprüche anhören, die im besten Fall gut gemeint sind, tatsächlich aber nerven. Dies gilt vor allem für Frauen und Singles unter 30, die die meisten Aussagen signifikant öfter zu hören bekommen als Männer oder ältere Singles.

Rund jeder dritte Schweizer Bürger und jede dritte Bürgerin gibt an, aktuell Single zu sein (32 Prozent). Bei den unter 30-Jährigen trifft dies sogar auf jeden und jede Zweite/n zu (49 Prozent). Von ihnen hatte ein Viertel (25 Prozent) noch nie eine Partnerschaft (gesamt: 14 Prozent), wie Parship in einer Mitteilung schreibt.

Nervige Sprüche

Frauen und junge Singles nervt laut der Studie vor allem der Spruch «Der/die Richtige kommt, wenn du es am wenigsten erwartest». Aber auch «Du musst mehr unter Leute gehen» oder «Warum ist jemand wie du noch Single?» wollen sie nicht hören. Ausserdem wird ihnen offenbar häufig geraten, doch die eignen Ansprüche herunterzuschrauben. Männer seien laut Studie seltener genervt, sie werden auch von ihrem Umfeld am ehesten einfach in Ruhe gelassen.

Frauen brauchen dickere Haut

Für die Studie wurden 1000 Frauen und Männer von 18 bis 69 Jahren in der Schweiz, (Westschweiz, Raum Zürich, Raum Bern, Ostschweiz, Mittelland, Zentralschweiz, Nordwestschweiz und Graubünden) befragt. Dabei stellte sich heraus, dass Frauen häufiger doofe Sprüche zu hören bekommen, als die Männer.

«Du musst erst mal lernen, dich selbst zu lieben, bevor du jemand anderen lieben kannst.» 26 Prozent der Befragten, die angaben, diesen Spruch schon einmal zu hören bekommen zu haben, sind Frauen. Der Anteil an Männern ist bei 19 Prozent. Beim Spruch «Warum ist jemand wie du noch Single?» sind es 36 Prozent Frauen und 32 Prozent Männer.

(mfr)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 1. Februar 2022 15:23
aktualisiert: 1. Februar 2022 15:23
Anzeige