Anzeige
Kritik an Vorschlag

Nicht alle Skigebiete wollen Saison mit Zertifikats-Pflicht

11. September 2021, 20:18 Uhr
Skifahren nur mit Zertifikat? Was ab Montag in Beizen, Fitnesscentern und Hallenbädern gilt, wird auch bei den Bergbahnen zum Thema. Der Vorschlag des Verbands Seilbahnen Schweiz passt einigen Skigebieten aber gar nicht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

In einem Interview mit Radio Central und Sunshine sagt Hans Wicki, Präsident von Seilbahnen Schweiz, dass eine Zertifikatspflicht für Bergbahnen derzeit diskutiert werde. Das Ziel: Mehr Planungssicherheit für die Skigebiete.

Doch nicht alle finden eine Zertifikatspflicht sinnvoll. So sagt etwa Urs Keller von den Bergbahnen Hoch-Ybrig, dass er den Vorschlag kritisch sehe. Ein Problem sei, dass man kaum alle Gäste auf das Covid-Zertifikat überprüfen könne. 

Welche weiteren Hürden sonst noch auf Skigebiete und Bergbahnen zukommen könnten, wenn es eine Zertifikatspflicht für sie gäbe und was die Gäste der Bergbahnen dazu sagen, siehst du im Beitrag von Tele M1.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. September 2021 20:18
aktualisiert: 11. September 2021 20:18