BFU

«Produkt kann platzen» – Ikea ruft Espressokocher zurück

9. Juni 2022, 10:44 Uhr
Ikea ruft die Espressokocher «METALLISK 0,4 l» mit Edelstahlsicherheitsventil und Datumsstempel 2040 bis 2204 zurück. Die betroffenen Espressokocher können platzen, was mit einer Verbrühungs- und Verletzungsgefahr verbunden ist.
Ikea ruft die Espressokochers «METALLISK 0,4 l» mit Edelstahlsicherheitsventil und Datumsstempel 2040 bis 2204 (Jahr + Woche) zurück.
© BFU

Das schwedische Möbelhaus ruft die Espressokochers «METALLISK 0,4 l» mit Edelstahlsicherheitsventil und Datumsstempel 2040 bis 2204 (Jahr + Woche) zurück. Das schreibt die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) in einer Mitteilung. Die vom Produktrückruf betroffenen Espressokocher können bei der Verwendung platzen, was mit einer Verbrühungs- und Verletzungsgefahr verbunden ist.

Konsumentinnen und Konsumenten, welche einen Espressokochers «METALLISK 0,4 l» besitzen, sind aufgefordert, anhand des Datumstempels auf dem äusseren Boden des Produkts zu überprüfen, ob ihr Espressokocher vom Rückruf betroffen ist. Betroffene Espressokocher dürfen nicht mehr verwendet werden und können in jedem Ikea-Einrichtungshaus gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Ein Kaufnachweis (Kassenbeleg) ist nicht erforderlich.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 9. Juni 2022 15:04
aktualisiert: 9. Juni 2022 15:04
Anzeige