Rassismusvorwurf

Thuner Hotel wegen «African Lodge» in Kritik

02.06.2021, 16:15 Uhr
· Online seit 02.06.2021, 16:08 Uhr
Im Hotel Delta Park bei Thun kann man sich in der «African Lodge» in einem Kochtopf-Whirlpool entspannen. Für Tabea Rai, Stadträtin der Alternativen Linken Bern, nicht das einzige Problem.

Quelle: TeleBärn

Anzeige

Der Whirlpool in der «African Lodge» des Hotels Delta Park bei Thun sieht aus wie ein Kochtopf. Gäste können sich darin entspannen. Das sorgt allerdings für Rassismusvorwürfe. Doch nicht nur der Kochtopf ist problematisch, findet Tabea Rai, Stadträtin der Alternativen Linken Bern. Afrikanische Kulturen würden mit der Lodge vermarktet. «Wenn man mit fremden Kulturen Geld machen kann, ist das okay. Aber wenn die Menschen mit ihrer eigenen Kultur kommen, ist es nicht mehr so gerne gesehen», sagt sie zu TeleBärn.

(red)

veröffentlicht: 2. Juni 2021 16:08
aktualisiert: 2. Juni 2021 16:15
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch