Anzeige
Corona-Massnahmen

Wie lange müssen wir trotz Impfschutz noch Maske tragen?

23. Juni 2021, 20:06 Uhr
Im Aussenbereich wird die Maskenpflicht aufgehoben. Aber wie lange muss man die Masken noch in den Innenräumen tragen? Bis Ende Juni sollen ja in der Schweiz alle Impfwilligen geimpft sein.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Trotz den grossen Lockerungen: Die Maske bleibt uns weiterhin erhalten. Ob im ÖV oder im Shopping-Center. Für eine Aufhebung der Maskenpflicht in Innenräumen spricht sich Ruedi Bügler, CEO des Perry Center in Oftringen aus: «Wir haben überall Plexiglas, Abstände und Desinfektionsmittel. Die Leute sind vorsichtig. Es sind auch keine Ansteckungen bekannt. Darum glaube ich, es wäre wirklich an der Zeit. Es wird auch langsam mühsam wegen der Hitze.» Der Bundesrat hat die Maskenpflicht weder in der Vernehmlassung, noch in der Medienkonferenz am Mittwoch thematisiert. 

Giezendanner: Bundesrat fährt in Sackgasse

SVP-Nationalrat Benjamin Giezendanner stösst ins gleiche Horn wie Ruedi Bügler: «Es muss gelockert werden. Es ist unverständlich, dass man in den Läden die Maske anziehen muss und wenn man dann im Restaurant drin sitzt, darf man die Maske abziehen.» Und kritisiert den Bundesrat: «Das sind Dinge, da fährt er wieder in die Sackgasse.»

Impfwilligkeit beeinflusst den Zeitplan

Die Aufhebung von Massnahmen wird massgeblich vom Impfplan der Schweiz beeinflusst. Weil sich mehr Leute impfen lassen wollen als angenommen, dauert es nun bis Ende Juli, bis alle Impfwilligen durchgeimpft sind. Eine Aufhebung aller Massnahmen kommt daher noch nicht in Frage.

(Tele M1 / red.)

Quelle: Tele M1 / red.
veröffentlicht: 23. Juni 2021 20:06
aktualisiert: 23. Juni 2021 20:06