Sport

Eishockey: Der EHC Olten spielt am Dienstagabend gegen den HC Thurgau in den Playoff-Viertelfinalspielen

Viertelfinal

Alles oder nichts: Der EHC Olten startet gegen den HC Thurgau in die Playoff-Serie

13.02.2024, 14:25 Uhr
· Online seit 13.02.2024, 05:48 Uhr
Der EHC Olten startet am Dienstagabend in die Playoff-Viertelfinalspiele. Dabei treffen die Powermäuse auf den HC Thurgau. Mit Selbstvertrauen und einem neuem Ausländer wollen die Dreitannenstädter den Halbfinal erreichen.
Anzeige

Der Countdown zur entscheidendsten Phase läuft: Am Dienstagabend spielt der EHC Olten in der ersten Runde der Playoffs gegen den HC Thurgau. Mit fünf Siegen in Folge zum Qualifikationsabschluss hat der EHCO bereits bewiesen, dass er für die Playoffs bereit ist.

Mit neuem Ausländer in die Playoffs

In den Viertelfinal-Playoffs müssen die Oltner auf den verletzten Eric Faille verzichten. Auch ist noch unklar, ob François Beauchemin spielen wird. Der Kanadier wurde im Cupfinal verletzt und musste ausgewechselt werden. Der EHC Olten reagierte auf die Verletztenliste und verpflichtete kurz vor den Playoffs den schwedischen Stürmer Sebastian Selin. Mit der ausländischen Verstärkung hoffen die Oltner auf weitere Siege. Sollten die Powermäuse weiterkommen, könnte im März auch Eric Faille wieder fit sein. Somit würden dem EHC Olten vier Ausländer zur Verfügung stehen.

An diesen Daten finden die Playoffs statt:

Wird der EHC Olten die Viertelfinal-Playoffs überstehen? 

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. Februar 2024 05:48
aktualisiert: 13. Februar 2024 14:25
Quelle: 32Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch