Transfer

FC Aarau verliert Rrudhani an YB, übernimmt dafür Vladi fix

8. Juni 2022, 10:23 Uhr
Der FC Aarau bastelt weiter an seinem Kader für die Saison 2022/23 und übernimmt Mittelstürmer Shkelqim Vladi fix von YB. Dafür verliert er einen grossen Leistungsträger: Offensivspieler und Captain Donat Rrudhani wechselt im Gegenzug zu den Berner Young Boys.
Donat Rrudhani hat bei den Berner Young Boys einen Vertrag bis Sommer 2026 unterschrieben.
© BSC Young Boys

Der 23-jährige Donat Rrudhani wechselte 2019 von Erstligisten FC Black Stars Basel ins Brügglifeld und absolvierte seither 105 Pflichtspiele für den FC Aarau. Dabei gelangen ihm 21 Tore und 26 Assists – damit war Rrudhani ein wichtiger Pfeiler im FCA-Offensivspiel und massgeblich an den Aarauer Erfolgen beteiligt. Nun verlässt der 23-Jährige den FCA in Richtung Bern. Wie YB in einer Mitteilung schreibt, erhält Rrudhani einen Vertrag bis Sommer 2026. «Ich freue mich sehr für Donat Rrudhani. Er hat sich diese Chance verdient, zumal es alles andere als selbstverständlich ist, dass ein Spieler aus der Challenge League direkt zu den Young Boys wechselt», wird FCA-Sportchef Sandro Burki in einer weiteren Mitteilung zitiert. Natürlich würde der FCA einen wichtigen Spieler verlieren. «Doch es war für uns immer klar, dass wir unsere Talente aus- und weiterbilden wollen, damit sie bei uns den nächsten Schritt machen können», so Burki weiter.

Beim FC Aarau besass Rrudhani einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Die Vertragsparteien haben Stillschweigen über die Ablösemodalitäten vereinbart.

Vladi wird fix übernommen

Im Gegenzug übernehmen die Aarauer den 20-jährigen Stürmer Shkelqim Vladi fix von YB. Er erhält beim FCA einen Vertrag bis Sommer 2025. Der 20-Jährige spielte bereits in der letzten Rückrunde leihweise im Brügglifeld. «Es ist erfreulich, dass es uns gelungen ist, mit Shkelqim Vladi einen sehr talentierten Stürmer fix zu übernehmen. Er hat sein grosses Potenzial in diesem Frühling bereits angedeutet», so FCA-Sportchef Burki zur Vertragsunterzeichnung. Und auch wenn Vladi wegen einer Muskelverletzung nach zehn Spieltagen bis Saisonende pausieren musste, ist Burki überzeugt: «Wir werden noch sehr viel Freude an ihm haben.»

Der FC Aarau übernimmt den 20-jährigen Stürmer Shkelqim Vladi fix von YB. Er erhält einen Vertrag bis Sommer 2025.

© Freshfocus

In den zehn Spielen im FCA-Dress schoss Vladi vier Tore und lieferte drei Assists.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 8. Juni 2022 10:23
aktualisiert: 8. Juni 2022 10:23
Anzeige