Sport
Regio-Sport

Der EHCO erkämpft sich mit 4:2 den Sieg gegen den HC Sierre

Playoffs

Der EHCO erkämpft sich mit 4:2 den Sieg gegen den HC Sierre

15.03.2022, 22:07 Uhr
· Online seit 15.03.2022, 21:58 Uhr
Im zweiten Spiel der Playoffs traf der EHC Olten am Dienstagabend auswärts auf den HC Sierre. Von Beginn an hatten es die Oltner nicht einfach.
Anzeige

Das EHCO-Team hatte einige Startschwierigkeiten und musste schon im ersten Drittel einen Gegentreffer einstecken. Doch allmählich fanden sich die Oltner und glichen kurz vor dem Ende des Drittels aus. Simon Sterchi versenkte die Scheibe im Tor. Diese Motivationsspritze sorgte wohl auch dafür, dass Olten im zweiten Drittel deutlich stärker auf dem Eis unterwegs war. Und das zahlte sich aus: Gleich zweimal landete der Puck im gegnerischen Tor. Vor dem Schluss-Drittel lag der EHCO somit mit 3:1 in Führung.

Trotzdem mussten sich die Oltner weiter konzentrieren, um den Sieg auch wirklich mit nach Hause nehmen zu können. Das bewies Sierre deutlich: Obwohl der EHCO das Spiel kontrollierte, gelang den Gastgebern der Anschlusstreffer. Das brachte die Gäste etwas aus dem Konzept, trotzdem fanden sie rasch wieder ins Spiel. Mit Erfolg: In der 55. Minute erhöhte Silvan Wyss auf 4:2. Obwohl Sierre in den letzten Minuten nochmals in den Angriffsmodus wechselten, konnten sie dem EHCO den Sieg nicht mehr nehmen. Somit gewann Olten auch das zweite Playoff-Spiel.

Telegramm:

Sierre - Olten 2:4 (1:1, 0:2, 1:1)

2517 Zuschauer. - SR Staudenmann/Jordi, Wermeille/Gurtner. - Tore: 5. Puide (Bernazzi) 1:0. 20. (19:19) Forget (Eigenmann) 1:1. 32. Knelsen (Horansky, Nunn/Powerplaytor) 1:2. 38. Nunn (Lhotak, Knelsen) 1:3. 46. Maxime Montandon (Castonguay/Powerplaytor) 2:3. 55. Wyss (Hüsler, Scheidegger) 2:4. - Strafen: je 6mal 2 Minuten.

(red)

veröffentlicht: 15. März 2022 21:58
aktualisiert: 15. März 2022 22:07
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch