Sport

Matthias Nüesch gewinnt den 48. Hallwilerseelauf

15. Oktober 2022, 18:38 Uhr
Schon zum 48. Mal ging der traditionsbehaftete Aargauer Halbmarathon über die Bühne. Knapp 5000 Läuferinnen und Läufer rannten um die Wette. Matthias Nüesch ging als Sieger des Hallwilerseelaufs hervor.

Quelle: TeleM1

Anzeige

Am Samstag war rund um den Hallwilersee wieder einiges los. Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler haben sich an die 21 Kilometer lange Strecke gewagt. Als Sieger ging der St. Galler Matthias Nüesch hervor. Der 40-Jährige absolvierte die Laufstrecke innerhalb von einer Stunde und zwölf Minuten.

Die schnellste Frau war Christine Müller. Sie absolvierte den Halbmarathon in rund einer Stunde und 26 Minuten. Obwohl sie als erste Frau ins Ziel kam, war sie mit ihrer Leistung nicht zufrieden. Besonders mit der ersten Hälfte der Strecke hatte sie laut eigenen Aussagen zu kämpfen. Erst im zweiten Teil gelang ihr dann die Aufholjagd.

Alles rund um den Hallwilerseelauf und die Reaktionen des Siegers gibt es im Video oben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. Oktober 2022 15:26
aktualisiert: 15. Oktober 2022 18:38