Aargau/Solothurn
Lenzburg/Seetal

«Meine Leidenschaft für Star Wars geht weit über das normale Fan-Sein hinaus»

«May, the fourth»

«Meine Leidenschaft für Star Wars geht weit über das normale Fan-Sein hinaus»

04.05.2023, 12:34 Uhr
· Online seit 04.05.2023, 11:49 Uhr
Am 4. Mai feiern die Fans der Star-Wars-Filme und -Serien auf der ganzen Welt den «Star Wars Day». Auch Andreas Wintergerst aus Lenzburg ist ein leidenschaftlicher Fan der Geschichten und Figuren. Bei den Serien sieht er aber auch Schwachstellen.
Anzeige

Seit 2011 ist der 4. Mai der «Star Wars Day». An diesem Tag feiern die Fans weltweit die Star-Wars-Filme von Regisseur George Lucas. Der 4. Mai wurde aufgrund der englischen Aussprache des Datums ausgewählt. «May, the fourth» tönt nämlich gleich wie «May The Force» – und das ist ein Teil eines wichtigen Satzes aus den Star-Wars-Filmen: «May the force be with you» bedeutet auf Deutsch so viel wie «Möge die Macht mit dir sein».

Auch an Cosplay-Events unterwegs

Auch Andreas Wintergerst aus Lenzburg ist ein grosser Fan der Star-Wars Filme. Schon als Kind hätten ihn Figuren wie die Sturmtruppen oder Darth Vader fasziniert. Als Erwachsenen hätten ihn vor allem der Märchenaspekt und die Science Fiction Hintergründe interessiert, sagt er.

Die Lieblingsfigur des 38-jährigen Aargauers ist «Jar Jar Binks», erzählt er. Das sei eine der umstrittensten Charaktere aus dem Star-Wars Universum. Sie sei in den Filmen 1999 aufgetaucht und habe eine ziemlich tollpatschige Art gehabt, sagt Andreas Wintergerst. Sein erstes Kostüm sei das der «Scout Trooper» gewesen. «Mit dem Kostüm von Jar Jar Binks und mit meinen anderen Star-Wars Kostümen gehe ich sehr gerne an spezielle Veranstaltungen wie Fantasy-Messen oder Cosplay-Events», sagt er.

Tassen, Bettwäsche und Co.

Bei Andreas Zuhause kommt man kaum an Star-Wars vorbei. Neben den Kostümen besitzt er Tassen, Bettzeug, Bilder, Sammelfiguren, Games, Filme und viel anderes Merchandise, das mit Motiven und Schriftzügen von Star Wars versehen ist. Als grosser Fan ist er auch Mitglied in der «501st Legion», einer weltweiten Vereinigung von Fans, die originalgetreue Film-Kostüme besitzen und die sich damit hauptsächlich für wohltätige Zwecke einsetzen, erklärt Andreas.

Zu viel Star-Wars-Content gäbe es sicher nicht, sagt Andreas Wintergerst. Allerdings seien nicht alle Filme und Serien von gleich guter Qualität. «Gerade bei den Serien sehe ich die eine oder andere Schwäche» sagt er.

veröffentlicht: 4. Mai 2023 11:49
aktualisiert: 4. Mai 2023 12:34
Quelle: 32Today

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch