Videos

TalkTäglich: Düstere Zukunft von «Tempo 30» im Aargau?

«TalkTäglich»

Ist der «Tempo 30»-Boom im Aargau wieder vorbei?

05.03.2024, 18:33 Uhr
· Online seit 05.03.2024, 18:25 Uhr
Gleich sechs Aargauer Gemeinden haben am Sonntag «Tempo 30» abgelehnt. In Hausen bei Brugg ging gar eine Schlammschlacht mit Verwüstungen von Kinderplakaten voraus. Kaum eine andere Massnahme polarisiert ähnlich wie Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Strassen.

Quelle: Tele M1

Anzeige

In sechs Aargauer Gemeinden haben die Stimmberechtigten am Sonntag die Pläne für Tempo 30 ausgebremst. In Hausen, Koblenz, Riniken, Bettwil, Boswil und Gipf-Oberfrick sagte das Stimmvolk in Referendumsabstimmungen Nein zur Tempobeschränkung. Die Stimmbeteiligung war jeweils hoch. 

Ist der Boom von «Tempo 30» bereits wieder vorbei? Sollte «Tempo 30» auf Kantonsstrassen gar verboten werden? Im «TalkTäglich» diskutieren SP-Nationalrätin Gabriela Suter und SVP-Nationalrat Benjamin Giezendanner. Die ganze Debatte kannst du im Video oben verfolgen.

(red.)

veröffentlicht: 5. März 2024 18:25
aktualisiert: 5. März 2024 18:33
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch