Welt

Ukraine meldet rekordhohe Anzahl Drohnenangriffe von Russland

Unbemannte Flugkörper

Ukraine meldet rekordhohe Anzahl Drohnenangriffe von Russland

· Online seit 01.01.2024, 10:07 Uhr
In der Silvesternacht griff Russland die Ukraine mit 90 Kampfdrohnen an. Laut der ukrainischen Luftwaffe handelt es sich um doppelt so viele Attacken mit Drohnen wie in der Silvesternacht noch vor einem Jahr.
Anzeige

Russland hat die Ukraine in der Silvesternacht laut Kiewer Angaben mit einer Rekordzahl von 90 Kampfdrohnen beschossen. Landesweit hätten davon 87 abgewehrt werden können, teilte der ukrainische Luftwaffenchef Mykola Oleschtschuk am Montagmorgen auf Telegram mit. Das seien fast doppelt so viele unbemannte Flugkörper wie in der Silvesternacht vor einem Jahr, als insgesamt 45 abgeschossen worden seien.

In der Schwarzmeerregion Odessa im Süden wurden laut Militärgouverneur Oleh Kiper durch einen Angriff auf ein Wohngebiet mindestens ein Mensch getötet und drei weitere verletzt. Zudem soll es Schäden am Hafen gegeben haben.

Zerstörtes Museum

In Lwiw im Westen der Ukraine soll ein Museum zerstört worden sein. Laut der ukrainischen Luftwaffe griff die russische Armee darüber hinaus die Regionen Cherson und Saporischschja im Süden sowie Charkiw im Osten mit Raketen an.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Es ist bereits der zweite Jahreswechsel, den die gesamte Ukraine im Krieg erlebt, nachdem Russland das Nachbarland am 24. Februar 2022 überfallen hat.

Schwerste Bombardierung

Erst vor wenigen Tagen erlebten die Ukrainer die schwersten Bombardierungen seit Kriegsbeginn, infolge derer alleine in der Hauptstadt Kiew offiziellen Angaben zufolge mindestens 27 Menschen getötet wurden.

(sda/bza)

veröffentlicht: 1. Januar 2024 10:07
aktualisiert: 1. Januar 2024 10:07
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch