Irre Wette

Zwei Kollegen wollen auf der «Silverstar» im Europa-Park drei Handys fangen

20. November 2022, 15:14 Uhr
Bei 127 km/h auf der Achterbahn: Max Mager wettete in der Sendung «Wetten, dass..?», dass er drei von sechs Handys fängt, die sein Kollege Max Baier neun Wagen weiter vorne in die Luft wirft. Ob das gelingt?

Quelle: ZDF

Anzeige

Sekundenschnelles Handeln, Reaktionsschnelligkeit, Wind, Wetter und G-Kräfte: Das sind die Zutaten für eine richtig aufregende Aussenwette bei «Wetten, dass..?. Diesen Samstag ging es dafür in den Europa-Park. Die beiden Mitarbeiter Max Baier und Max Mager hatten sich die Aufgabe gestellt, ein Handy in der letzten Reihe des «Silverstar»-Achterbahnzuges zu fangen, welches in der ersten Reihe hochgeworfen wurde. Und das Ganze bei einer Geschwindigkeit von fast 130 Stundenkilometer. 

Dabei sollen zwei Fahrten absolviert werden mit jeweils drei Handywürfen. Am Ende der beiden Fahrten sollten drei der sechs Handy gefangen werden. Nachdem der erste Handywurf noch glückte, verfehlten die anderen ihr Ziel. Jedoch beeindruckten die beiden nicht nur die Zuschauer, sondern auch die prominenten Wettpaten Veronica Ferres, Lilly Krug und John Malkovich auf der Couch. Die Idee zur Wette kam Max Baier als er während einer Fahrt mit dem «Silverstar» bemerkte, dass seinem Vordermann die Mütze vom Kopf gefallen ist und er sie reaktionsschnell auffangen konnte. Für ihren grossen Auftritt haben die beiden wochenlang schon vor der Parköffnung trainiert. 

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. November 2022 15:13
aktualisiert: 20. November 2022 15:14