Volksfest

Schlägereien, Festnahmen und Wegweisungen – die Badenfahrt-Bilanz der Polizei

28.08.2023, 15:52 Uhr
· Online seit 28.08.2023, 15:34 Uhr
Nach dem Ende der Badenfahrt zieht die Polizei Bilanz: Trotz hohem Besucheraufkommen blieb das Fest mehrheitlich friedlich. Dennoch hielten ein paar Schlägereien und Auseinandersetzungen die Einsatzkräfte auf Trab. Zudem wurden 20 Personen festgenommen.

Quelle: Tele M1

Anzeige

Zehn Tage lang war Baden im Ausnahmezustand: Es wurde gefeiert, getrunken und getanzt. Sowohl bei bestem Sommerwetter als auch nach dem Wetterumschwung strömten täglich jeweils Hunderttausende in die Bäderstadt. Nun zieht die Kantonspolizei Aargau Bilanz.

Einzelne Auseinandersetzungen gab es an der Badenfahrt

Trotz des riesigen Besucherandrangs blieb die Stimmung mehrheitlich friedlich. Grössere Zwischenfälle, Unfälle oder sonstige Ereignisse blieben laut der Kapo aus. Einzelne Schlägereien und Auseinandersetzungen hielten die Einsatzkräfte dennoch auf Trab. Während der gesamten Badenfahrt gab es 20 Festnahmen und es kam zu einer geringen Anzahl Strafanzeigen wegen Diebstählen. Zudem belegte die Polizei rund 100 Personen mit einer formellen Wegweisung. Darüber hinaus wurden zwei Fälle von sexueller Belästigung gemeldet.

Im Vergleich zur letzten Badenfahrt wurde jedoch eine leichte Zunahme der Straftaten verzeichnet, wie Corina Winkler, Mediensprecherin der Kapo Aargau, auf Anfrage sagt: «Die Polizei stellt fest, dass das Potenzial der Straftaten im Vergleich zu den vergangenen Feiern zugenommen hat. Aber mit unserem Sicherheitskonzept konnten wir zu einem friedlichen Fest beitragen.»

Aufgrund des erhöhten Besucheraufkommens an den Wochenenden wurde die Polizei auch zur Unterstützung der Sicherheitsdienste eingesetzt. Insbesondere bei der Lenkung der Besuchermassen musste mitgeholfen werden.

Festbeizen begeistern Besuchende

Ein Grossteil der Besuchenden liess sich von den Auseinandersetzungen die gute Laune nicht verderben und erfreute sich vielmehr an den zahlreichen Festbeizen und Gastronomieangeboten. Welche Beiz bei den Festgängerinnen und Festgänger besonders gut ankam, siehst du hier:

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

(red.)

veröffentlicht: 28. August 2023 15:34
aktualisiert: 28. August 2023 15:52
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch