Aargau/Solothurn
Baden/Brugg

So sieht der neue Escape Room in Baden aus – gewinne jetzt Tickets

«Kaleidoskop 1963»

So sieht der neue Escape Room in Baden aus – gewinne jetzt Tickets

· Online seit 10.03.2023, 09:14 Uhr
Am 11. März eröffnet der neue Escape Room «Kaleidoskop 1963» von Time Maze im Oederlin Areal in Obersiggenthal. Es ist bereits der dritte Rätselspass von Time Maze in der Region. ArgoviaToday konnte das neueste Rätsel exklusiv vor der Eröffnung ausprobieren.

Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Alles scheint bereit zu sein, der neue Escape Room «Kaleidoskop 1963» öffnet am Samstag seine Tore. «Wir sind parat», sagt Nicole Weber von Time Maze. Vielleicht gibt es zu Beginn noch die eine oder andere Kinderkrankheit, dies würden die Spielerinnen und Spieler jedoch nicht bemerken.

Alles rund um LSD-Entdecker Albert Hofmann

Im Zentrum des neuen Escape Rooms steht der Chemiker Albert Hofmann. Er wurde 1906 in Baden geboren und geniesst heute weltweit einen grossen Bekanntheitsgrad, da er als Entdecker des LSD gilt.

Und im neuen Escape Room gibt es einiges zu entdecken – schon alleine, weil das dritte Werk von Time Maze in einem grösseren Raum erstellt wurde. «Im Vergleich zu den ersten beiden Räumen ist der neue vom Detailgrad her ähnlich. Hinzu kommt aber, dass wir sehr viel Platz und vor allem Raumhöhe haben», erklärt Time-Maze-Mitinhaber Jonathan Geiger. Dadurch sei das Spiel grösser und dauere auch länger, um gelöst zu werden. Mehr Informationen wollen wir an dieser Stelle nicht preisgeben, schliesslich lebt ein Escape Room vom Unbekannten.

Was dich im neusten Rätsel von Time Maze in etwa erwartet, dass siehst du oben im Video. ArgoviaToday konnte den Escape Room vor der Eröffnung exklusiv testen. Natürlich gibt es im Video keinerlei Hinweise über die zu lösenden Rätsel.

Gewinne Tickets für den Rätselspass im Oederlin Areal

Hast auch du Lust, den neusten Rätselspass in Obersiggenthal auszuprobieren? Dann versuche dein Glück und nimm an unserem Gewinnspiel teil. Wir verlosen einen Gutschein im Wert von 230 Franken. Mit diesem kannst du zusammen mit deinen Freundinnen und Freunden das «Kaleidoskop 1963» ausprobieren. Die Betreiber empfehlen eine Gruppengrösse von maximal sechs Personen. Was du dafür tun musst, ist das unten stehende Formular auszufüllen.

Fill out my online form.
veröffentlicht: 10. März 2023 09:14
aktualisiert: 10. März 2023 09:14
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch