Sternen Wettingen

Die älteste Gaststube im Aargau – und der ganzen Schweiz

· Online seit 30.07.2023, 07:57 Uhr
Der Kanton Aargau war nicht nur beim Schienenverkehr mit dem Bahnhof Baden ein Pionierbeispiel, sondern auch bei der Gastfreundschaft. Der heutige Gasthof Sternen im Kloster Wettingen war die erste Gaststube des Aargaus – und des ganzen Landes.
Anzeige

Ein Restaurant mit Denkmalschutz – davon gibt es nicht viele in der Schweiz. Eines davon liegt im Kanton Aargau: Der Gasthof Sternen, der zum Kloster Wettingen gehört, ist das älteste Restaurant der Region.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Bald 800 Jahre alt

Das Kloster Wettingen feiert in wenigen Jahren sein 800-jähriges Bestehen. Die Gründungslegende besagt, dass Ritter Heinrich von Rapperswil vor vielen Jahren einmal in Seenot geriet und in seiner Verzweiflung versprach, für seine Rettung ein Kloster zu stiften. Dieses Versprechen löste er – nachdem er es zuerst vergessen hatte – im Jahre 1227 dann doch noch ein.

Die dazugehörige Gaststube, die sich ursprünglich nur ausserhalb der Klostermauern befand, wurde früher «Weiberhaus» genannt. Dies, weil sie primär den Zweck hatte, Müttern und Schwestern die Möglichkeit für einen Besuch der Mönche zu geben. Frauen war es damals verwehrt, den eigentlichen Klosterbereich zu betreten.

Vom Kloster zur Eventlocation

1841 wurde das Kloster schliesslich aufgehoben. Fortan durfte der Kanton das Gelände nutzen, das sich nach und nach veränderte und heute eine Art Eventlocation ist. Neben verschiedenen Restaurantsälen und einer Gartenwirtschaft bietet der Gastrobetrieb auf der Klosterhalbinsel auch Bankette und Party-Services an. Auch Hochzeiten können im denkmalgeschützten Sternen gefeiert werden.

Restaurant mit Gourmet-Faktor

Das Herzstück der Klosterhalbinsel heisst «Stella Maris». Das Gourmetrestaurant bietet laut eigener Aussage «leichte Küche, geprägt von Kreativität, Innovation und Feingefühl». Auf der Karte stehen aussergewöhnliche Vorspeisen wie ein Cherry Tomaten-Gruyère-Mangosalat oder Erdbeer Gazpacho. Bei den Hauptgerichten geht es etwas klassischer zu und her: Cordon bleu, Kalbsgeschnetzeltes nach Zürcher Art, Stroganoff oder auch Wurstsalat prägen das Angebot.

veröffentlicht: 30. Juli 2023 07:57
aktualisiert: 30. Juli 2023 07:57
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch