Aargau/Solothurn
Fricktal

Ausfahrt Rheinfelden-Ost: Fahrer (50) kommt von Strasse ab – war er zu schnell?

Autobahn A3

Ausfahrt Rheinfelden-Ost: Fahrer (50) kommt von Strasse ab – war er zu schnell?

07.01.2024, 13:26 Uhr
· Online seit 07.01.2024, 12:53 Uhr
Ein Mitsubishi-Lenker ist am Samstagabend beim Verlassen der Autobahn in Rheinfelden verunfallt. Er blieb unverletzt, richtete aber ordentlich Schaden an.
Anzeige

Der Mann war kurz nach 23 Uhr auf der A3 Richtung Zürich unterwegs und wollte die Autobahn auf Höhe Rheinfelden verlassen. Er geriet dabei von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Signalisationstafel und kam dann in Schräglage im Wiesland zum stehen, heisst es in einer Polizeimitteilung.

Der 50-Jährige blieb unverletzt. An seinem Mitsubishi und an der Strasseneinrichtung entstand aber erheblicher Sachschaden, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Unfallursache ist noch Gegenstand der polizeilichen Abklärung, im Vordergrund steht aber, dass der Autofahrer seine Geschwindigkeit nicht an die Strassenverhältnisse angepasst hatte. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft verzeigt.

veröffentlicht: 7. Januar 2024 12:53
aktualisiert: 7. Januar 2024 13:26
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch